Yves Pitton wird neuer CEO von VTX

13. Januar 2016

    Philippe Roditi und Francis Cobbi, die Gründer und bisherigen Geschäftsleiter, übertragen nach 29 Jahren die Leitung von VTX an Yves Pitton. Er ist seit 4. Januar 2016 neuer CEO. Yves Pitton arbeitete nach seinem Abschluss als ETH-Ingenieur bei McKinsey&Co und nahm danach während zehn Jahren verschiedene Funktionen in der Geschäftsleitung des Waadtländer Konzerns Kudelski wahr. 

    Zuletzt war er CEO und Verwaltungsratsmitglied einer in neuen Technologien tätigen Firma im kalifornischen Silicon Valley. Philippe Roditi und Francis Cobbi werden Yves Pitton bis Ende Februar unterstützend zur Seite stehen und auch danach im Verwaltungsrat des Unternehmens bleiben. Die neuen Technologien entwickeln sich rasant weiter und die Telekommunikation befindet sich im ständigen Wandel. Yves Pitton bringt frischen Wind ins Unternehmen. Er wird dafür sorgen, dass VTX, das dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, seine Innovationsfähigkeit voll ausschöpft und die vielen Wachstumsmöglichkeiten gewinnbringend nutzen kann.

    Yves Pitton, der innerhalb der Kudelski Group für bedeutende Wachstumsinitiativen zuständig war, bringt umfangreiche Erfahrungen in Medien, neuen Technologien, Telekommunikation und im Dienstleistungsbereich mit. Über seine neue Herausforderung meint er: «VTX hat auf dem Schweizer Telekom-Markt stets eine Schlüsselrolle gespielt, viel Innovationsfähigkeit und Weitsicht bewiesen. Ich bin extrem stolz und freue mich, Teil dieses Teams zu sein und meine Erfahrung und meine Energie einbringen zu können, um zusammen mit den Mitarbeitenden die Zukunft von VTX zu gestalten.»

    www.vtx.ch

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!