Salt-Chef Johan Andsjö geht per sofort

07. Dezember 2015

    Ein dreiviertel Jahr nach dem Besitzerwechsel kommt es beim Mobilfunkanbieter Salt zu einem überraschenden Abgang an der Spitze. Salt-Chef Johan Andsjö verlässt das Telekomunternehmen per sofort.

    Der Verwaltungsrat hat Pierre-Alain Allemand zum CEO ad interim ernannt. Im Zusammenhang mit dem Eigentümerwechsel unterstützte Pierre-Alain Allemand bisher die Salt Geschäftsleitung bei der Initiierung und Leitung von Transformationsprojekten zur Steigerung der operativen und wirtschaftlichen Effizienz. «Wir nehmen Johan's Weggang zur Kenntnis und respektieren seinen Entscheid. Wir sind überzeugt, dass Pierre-Alain die ad interim Aufgabe, mit der vollen Unterstützung des Management Teams und der Eigentümer für eine kontinuierliche Geschäftsentwicklung, erfolgreich erfüllen wird, bis ein neuer CEO nominiert wird», kommentierte Oliver Rosenfeld von NJJ den Wechsel. Die Suche nach einem Nachfolger von Johan Andsjö wurde eingeleitet.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!