Partnerland Schweiz: Innovative Stärke und digitale Kompetenz

24. November 2015

    Die Schweiz wird an der CeBIT, der weltweit bedeutendsten Plattform der digitalen Wirtschaft, mit einem zentralen Partnerland SWISS Pavilion auf rund 1‘500 m2 prominent vertreten sein. Etablierte Unternehmen, innovative Start-ups sowie Universitäten und Fachhochschulen repräsentieren die Innovationsführerschaft der Schweiz.

    Mit der Partnerschaft zwischen der CeBIT und der Schweiz finden zwei internationale Marktführer der digitalen Innovation zusammen. Als Partnerland der weltweit wichtigsten Messe der digitalen Wirtschaft präsentiert sich die Schweiz als bedeutender Player im globalen Wettbewerb und festigt damit ihr Image als innovationsstarker Forschungs- und Wirtschaftspartner. Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), hält fest: «Der Einsatz von digitalen Lösungen ist branchenübergreifend von zentraler Bedeutung für unserer Wirtschaft. Die Schweiz nimmt im internationalen Vergleich einen Spitzenplatz ein – unsere hochkarätigen ICT-Unternehmen und Forschungsinstitutionen können sich sehen lassen. Ich freue mich auf die grosse Leistungsshow in Hannover».
     
    Der Partnerland SWISS Pavilion auf 1‘500 m2
    Dreh- und Angelpunkt des Schweizer Auftritts ist der Partnerland SWISS Pavilion in Halle 6. Darüber hinaus sind Schweizer Aussteller in den verschiedenen CeBIT-Schwerpunkten vertreten. Etablierte Unternehmen und Start-ups präsentieren sich mit ihren Produkten und Lösungen als verlässliche und progressive Businesspartner. Die technischen Hochschulen von Zürich und Lausanne, die Universitäten Zürich und Tessin, drei Fachhochschulen sowie die Präsentation des nationalen Projektes Swiss Innovation Park werden die innovative Stärke und digitale Kompetenz der Schweiz unter Beweis stellen. Der Partnerland SWISS Pavilion ist Ausgangspunkt des traditionellen Messerundgangs von Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit dem zukünftigen Schweizerischen Bundespräsidenten am zweiten CeBIT Messetag.
     
    Die Schweiz im Zentrum der CeBIT Eröffnung
    Der «CeBIT Switzerland Summit» am Nachmittag des ersten Messetags ist dem Thema Digitale Transformation gewidmet. Neben der Deutschen Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka und Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung, nehmen führende Vertreter aus Forschung und Wirtschaft teil. Bereits zugesagt haben der Präsident der ETH Prof. Lino Guzzella, der Träger des Turing Awards Niklaus E. Wirth, Google Director Strategic Partnerships International Samuel Widmann sowie BITKOM-Präsident Thorsten Dirks und ICTswitzerland-Präsident Ruedi Noser.
     
    Im Rahmen der Welcome Night am Montagabend wird die CeBIT durch den zukünftigen Schweizerischen Bundespräsidenten und Sigmar Gabriel, stellvertretender Bundeskanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Energie, eröffnet. Die Schweiz wird ihre Innovationsführerschaft mit einem Referat von Nick Hayek, CEO Swatch Group, und einem Film demonstrieren.
     
    Starke Schweizer Präsenz an den CeBIT Global Conferences
    Die Digitale Transformation ist das diesjährige Thema der international bedeutenden CeBIT Global Conferences, die von Montag, 14. bis Donnerstag, 17. März 2016 stattfinden. Die Schweiz wird mit hochkarätigen Sprechern wie Dr. Markus A. Zoller, CEO Division Defence Ruag, Jörg Vollmer, CEO Swiss Post Solutions AG, und Dieter Bambauer, Mitglied der Konzernleitung der Schweizerischen Post und Leiter PostLogistics, vertreten sein.
     
    Mit Charterflügen von Zürich und Bern zum attraktiven Schweizer Programm
    Für Besucher aus der Schweiz bietet das diesjährige Reiseangebot von ICTswitzerland und dem Reise- und Messespezialisten travelXperts drei ideale All-in-Packes mit Reisemöglichkeiten über die gesamte Messewoche und vielfältigen Programmpunkten. Die Besucher können sich auf die Teilnahme an exklusiven Partnerland Aktivitäten, spannende Kongress- und Networking-Veranstaltungen und geführte Touren freuen.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!