Zusammenschluss Asem und Emineo

26. Oktober 2015

    Asem Group und Emineo schliessen sich zusammen. Sie wollen gemeinsam ihr SAP-Beratungsgeschäft ausbauen. 

    Der Entscheid eines Zusammenschlusses ist den Eigentümern der beiden Unternehmen leicht gefallen. Die beiden Firmen passen strategisch, operativ und kulturell bestens zu einander: die Asem Group und die Emineo werden beide von den Eignern geführt, sind etwa gleich gross und nehmen in ihren spezifischen Marktsegmenten eine führende Position ein.

    Marcel Zimmermann, CEO der Asem Group ist überzeugt, dass der Zusammenschluss beste Voraussetzungen für die kommende Weiterentwicklung schafft: „Wir können nun unseren Kunden die gesamte Palette an Leistungen anbieten. Diese reicht von der IT-Strategie-Beratung über SAP Standardsoftwareeinführungen, eigene Produkte wie asem Inkasso bis zu Open-Source-basierten Individuallösungen“. Werner Zecchino, CEO der Emineo ergänzt: „Beide Unternehmen zeichnet ein sehr hohes Kundenengagement aus und mit unseren komplementären Expertisen sind wir noch besser in der Lage, unsere Kunden bei den immer komplexer werdenden Projekten erfolgreich zu unterstützen“.

    Mit dem Aktientausch sind Christoph Winkler, Werner Zecchino, Marcel Zimmermann und Thomas Zwahlen zu gleichen Teilen an der neuen Gesellschaft beteiligt. Verwaltungsratspräsident des gemeinsamen Unternehmens wird Marcel Zimmermann, Vizepräsident Werner Zecchino. Die operative Führung als CEO verantwortet Thomas Zwahlen. Das zukünftige Führungsteam verfügt über eine langjährige unternehmerische Erfahrung. Die vier Partner können gemeinsam auf über 60 Jahre Unternehmertum zurückblicken. Die neue Führungsstruktur und der gemeinsame Auftritt unter der Marke Emineo werden per 1. Januar 2016 wirksam.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!