Migros setzt auf Microsoft Azure

Die Migros setzt für ihre Cloud-Strategie auf Microsoft Schweiz. Die Migros setzt für ihre Cloud-Strategie auf Microsoft Schweiz. Bild: Migros

    Die Migros setzt auf Microsoft. Das Schweizer Detailhandelsunternehmen nutzt neben Microsoft 365 in Zukunft auch Azure Services aus der Microsoft Cloud in der Schweiz und beschleunigt damit die bereits fortgeschrittene Digitalisierung der ganzen Unternehmensgruppe.

    Patrick Mosberger, Leiter IT-Infrastruktur des Migros-Genossenschafts-Bundes, freut sich über die zukünftige Zusammenarbeit: «Mit unserer Cloud-First-Strategie bringen wir die Migros in eine neue Infrastruktur-Ära. Die effiziente und skalierbare Cloud-Technologie ermöglicht es uns, gemeinsam mit unseren Genossenschaften und Tochterfirmen, innovative Ecommerce-Konzepte und neue Business Modelle zu testen und flexibel auf die Ansprüche der Kunden zu reagieren.»

    Die Schweizer Datencenter spielen dabei für Patrick Mosberger eine zentrale Rolle: «Sicherheit und Datenschutz sind für die Migros zentrale Werte. Uns ist es wichtig, jederzeit die Kontrolle und volle Transparenz zu haben. Die Möglichkeit der lokalen Datenhaltung in den Datencentern der Microsoft Schweiz war für uns deshalb neben den technologischen Kriterien ein ganz entscheidender Grund für diesen strategischen Plattformentscheid und für die Partnerschaft mit Microsoft.»

    Verschiedene Unternehmen der Migros-Gemeinschaft nutzen bereits seit längerer Zeit Services aus der Azure Cloud von Microsoft, so zum Beispiel der erfolgreichste Schweizer Onlinehändler Digitec Galaxus AG und die Migros Klubschule.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!