Stripe und Salesforce verkünden Partnerschaft

24. September 2020
Stripe und Salesforce verkünden Partnerschaft Bild: Stripe

    Der Cloud-Anbieter Salesforce kooperiert mit Stripe, um seinen Unternehmenskunden mit "Commerce Cloud Payments" eine einfachere Zahlungsabwicklung zu ermöglichen.

    Die Payment-Plattform Stripe verkündet heute eine Partnerschaft mit der CRM-Plattform Salesforce für deren neue Plattform "Digital 360". Die Plattform, die Produkte aus den Bereichen Marketing, Handel und digitale Nutzererfahrung zusammenführt, unterstützt Unternehmen im digitalen Wandel. Teil dieser neuen Plattform ist auch die Salesforce Commerce Cloud (früher Demandware), die nahtlose Einkaufserlebnisse über alle digitalen Kanäle ermöglicht - mobil, am Desktop, in sozialen Netzwerken und im stationären Handel. Stripe betreibt dabei Commerce Cloud Payments, eine integrierte Zahlungslösung, die es Unternehmen ermöglicht, Commerce-Lösungen ohne zusätzlichen Integrationsaufwand schnell auf den Markt zu bringen und Umsätze durch benutzerfreundliche Checkout-Erlebnisse und integrierten Betrugsschutz zu steigern.

    Damit ist Salesforce eines von hunderten von Enterprise-Unternehmen, die die Payment-Plattform für ihr schnelles Wachstum nutzen. Stripe zählt dabei auch mehr als 40 Unternehmen mit mehr als einer Milliarde US-Dollar Transaktionsvolumen zu seinen Kunden. Stripe selbst wurde im aktuellen Forrester-Report zu den "Global Merchant Payments Providers" im Bereich Enterprise-Payments als "Leader" ausgezeichnet. In beiden relevanten Kategorien, der strategischen Ausrichtung und dem bestehenden Produktangebot, belegt Stripe die Spitzenposition unter allen untersuchten Anbietern.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!