Der Schweizer IT-Leader des Jahres 2020

16. September 2020
v. r. n. l.: Andreas Toggwyler, Partner bei EY Schweiz. Könrad Zöschg, CIO der Flughafen Zürich, Michael Ghezzo, Founder der Confare GmbH & Initiator der Auszeichnung. v. r. n. l.: Andreas Toggwyler, Partner bei EY Schweiz. Könrad Zöschg, CIO der Flughafen Zürich, Michael Ghezzo, Founder der Confare GmbH & Initiator der Auszeichnung. Bild: Valerie Maltseva

    Konrad Zöschg, CIO des Flughafen Zürich, ist zum besten IT-Manager des Jahres 2020 ernannt worden. Überreicht wurde die prestigeträchtige Auszeichnung am wichtigsten IT-Treffpunkt der Schweiz von Franz Bürgi, TX Group CIO und Confare Swiss #CIOAward Preisträger 2019. 

    Die Coronakrise hat es nochmal verdeutlicht: IT und Digitalisierung sind vitale Schlüsselfunktionen. Unter extremem Druck haben IT-Manager in der Krise Enormes geleistet. Innerhalb kürzester Zeit wurde Homeoffice für zahlreiche Mitarbeiter ermöglicht und dabei Business Continuity, Security und Verfügbarkeit sichergestellt. Es war eine Bewährungsprobe – und die IT hat diese Probe bestanden. Ein Grund mehr, jene herausragenden IT-Leiter aufs Podest zu holen, die über die Herausforderungen und Auswirkungen von Covid-19 hinaus, vorbildlich, mit Hingabe und Innovationshunger die vielschichtige Rolle des CIO meistern.

    Der Flughafen Zürich spielt im weltweiten Vergleich in der Champions League. 2019 wurde er bereits zum 16. Mal in Folge als bester Flughafen Europas sowie mehrmals unter den Top 5 weltweit ausgezeichnet. Dies gelinge nur, wenn alle Parteien gut zusammenspielen und gemeinsam Tag für Tag an einem guten Endprodukt für Gäste und Kunden weiterarbeiten. Die Rolle der IT sei dabei die Sicherstellung der Verfügbarkeiten und Weiterentwicklung der Funktionen der rund 400 Systeme und Applikationen zum reibungslosen Flug- und Flughafenbetrieb.

    „Meine wichtigsten Aufgaben sind es, die IT als Leader zu führen, nicht als Manager und dabei mein Team mich weiterzuentwickeln“ so Konrad Zöschg, für den die Auszeichnung eine grosse Ehre ist, die er nicht nur als persönliche Auszeichnung versteht, sondern ebenso als Auszeichnung für sein Team: „Eine solche Bestätigung gibt Motivation und Energie, die herausfordernden Ziele konsequent anzugehen, auch wenn nicht immer alles Pionierleistungen sind. Für mich ist die Auszeichnung aber auch Awareness für eine ganze Branche. Es ist unsere Aufgabe als CIOs der Unternehmen das Image IT als Cost-Center für immer zu löschen und zu beweisen, dass ein neues Zeitalter IT als Enabler begonnen hat.“

    „Wir haben viele ausgezeichnete Bewerbungen für den diesjährigen Confare Swiss #CIOAward erhalten. Beim Durchsehen der Einreichungen können wir einen klaren Trend erkennen, wobei der CIO im Zentrum der Transformation vieler Unternehmen steht, der den Wandel sowohl aus der digitalen als auch aus der Talentperspektive vorantreibt. Konrad Zöschg, CIO des Flughafens Zürich, wurde mit dem CIO des Jahres ausgezeichnet, weil es ihm gelungen ist, ein grosses, komplexes Unternehmen, das in einem facettenreichen Ökosystem operiert, erfolgreich zu transformieren“, begründet Andreas Toggwyler, Partner bei EY Schweiz und Chairman der Fach-Jury, die Entscheidung des Expertenrats.

    Confare #TopCIO 2020
    Über die Auszeichnung Confare #TopCIO freuten sich Markus Guggenbühler, CIO der Manor, Ricardo Nebot, Head of IT der Emmi Schweiz und Tobias Rölz, Executive Vice President Market & Digital Services bei der Komax Holding. Die Verleihung des Confare #CIOAward ist nicht nur eine Feier von besonderen Leistungen, sondern auch Inspiration für die gesamte Community und ein Anlass, sich auf Augenhöhe auszutauschen. Gerade in diesem turbulenten Jahr, das im Schatten sozialer Einschränkungen steht, ist es umso wichtiger, Flagge zu zeigen und IT-Leader in einem sicheren Event-Umfeld für Networking und Erfahrungsaustausch zusammenbringen. „Denn in Zeiten, wo jeder Kundenkontakt auf das Virtuelle beschränkt ist, ist es wichtig, so bald wie möglich wieder in direkten Kontakt zu Entscheidern zu kommen.“ erklärt Veranstalter Michael Ghezzo. Gelungen ist dies dem Founder der Confare GmbH mit einem mehrseitigen Präventionskonzept und den Learnings aus Österreichs grösstem IT-Management Forum, mit dem Confare Anfang September in Wien den IT-Kongressherbst erfolgreich eröffnet hat.

    www.confare.at

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!