Cisco Schweiz hat einen neuen CTO

07. September 2020
Cisco Schweiz ernennt Christoph Koch (Foto) zum Chief Technology Officer Cisco Schweiz ernennt Christoph Koch (Foto) zum Chief Technology Officer Bild: Cisco

    Christoph Koch ist neuer Chief Technology Officer (CTO) von Cisco Schweiz. Auf der neu geschaffenen Position ist er für strategische Technologieentscheidungen für den Schweizer Markt verantwortlich und koordiniert alle Aktivitäten für den erfolgreichen Technologieeinsatz bei Kundenprojekten.

    Neue ICT-Strategien im «next normal» verlangen eine koordinierte Vorgehensweise und eine smarte Verknüpfung der Technologien zu einem starken Fundament für Organisationen. Cisco Schweiz hat darum die Position eines Chief Technology Officers geschaffen. Mit Christoph Koch hat das Unternehmen einen Experten ernannt, der sich seit knapp 25 Jahren in diversen Führungspositionen in der Telekommunikationsbranche mit Schwergewicht auf die Cybersicherheit ausgezeichnet hat.

    In seiner neuen Rolle ist Christoph Koch für den Technologieeinsatz im Schweizer Markt verantwortlich. Christoph Koch formuliert die technologische Strategie und unterstützt die Cisco Sales Organisation sowie die vielfältige Partnerlandschaft im Erschliessen neuer Marktchancen. Er leitet das Schweizer Cisco-Spezialisten-Team und bringt seine langjährige und internationale Projekterfahrung in strategische Kundenprojekte ein.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!