BLS verlängert Vertrag mit Mobilezone und Swisscom

15. April 2020
BLS verlängert Vertrag mit Mobilezone und Swisscom Bild: Pixabay

    Die BLS verlängert ihren Mobilfunkvertrag mit der Handyladenkette Mobilezone und der Swisscom um weitere vier Jahre.

    Mobilezone und Swisscom unterstützen die BLS auch weiterhin im Bereich des Fleet Managements. Die beiden Unternehmen konnten die Zusammenarbeit im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung um vier Jahre verlängern. Die Partnerschaft umfasst sämtliche Dienstleistungen rund um die Verwaltung von Abonnementen für BLS-Mitarbeitende.

    Mobilezone führt die seit 2009 dauernde Kundenbeziehung mit der BLS fort. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung konnte mobilezone, in Partnerschaft mit der Swisscom, die Zusammenarbeit um weitere vier Jahre verlängern. Die beiden Unternehmen werden deshalb die Betreuung der rund 3 000 Mitarbeitenden des Bahnunternehmens und deren Mobiltelefonnummern auch weiterhin leisten. Dabei übernimmt Mobilezone die Administration der Abonnemente über die Online-Kundenplattform, während Swisscom die mobilen Services, wie Abonnemente, Netzabdeckungen, etc. zur Verfügung stellt.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!