Homegate hat einen neuen CTO

16. März 2020
Marcin Zasepa ist neuer Chief Technology Officer der Homegate AG Marcin Zasepa ist neuer Chief Technology Officer der Homegate AG Bild: Homegate

    Marcin Zasepa (34) verstärkt die Homegate als neuer Chief Technology Officer (CTO). Zasepa übernimmt die Verantwortung für die technologische Weiterentwicklung und den Betrieb des grössten Schweizer Immobilienmarktplatzes. Er tritt damit die Nachfolge von Jens Paul Berndt an, der neu CEO der Homegate ist.

    Bereits seit 2017 ist Marcin Zasepa bei der Homegate tätig. Nach seiner Funktion als Technical Lead hat er zuletzt als Director of Engineering massgeblich zur technologischen Neuausrichtung der Plattform beigetragen. Um die Technologie kundengerichtet weiterzuentwickeln und das Wachstum der Homegate zu stärken, ergänzt Marcin Zasepa als CTO das Technologie-Team.

    Marcin Zasepa verfügt über mehr als zwölf Jahre umfassende Erfahrung in der technischen Produkt und Strategieentwicklung. Nach seinem Masterstudium in Computer Science in Polen und Deutschland unterstützte er sowohl in Engineering- als auch in Leadership-Positionen Firmen vom kleinen Start-up bis hin zum grossen Konzern, wie beispielsweise die BMW. Gemeinsam mit Jens Paul Berndt arbeitete er zudem an der Entwicklung der Immobilienscout24-Plattform für den österreichischen Markt. Vor der Homegate leitete Marcin Zasepa als CEO die Evonier Software Solutions, die individuelle Softwareentwicklung anbietet.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!