Watchguard kauft Panda Security

09. März 2020
Watchguard kauft Panda Security Bild: Pixabay

    Mit Übernahme des Spezialisten für Endpoint Security wird das Lösungsportfolio weiter gestärkt – für umfangreichen Schutz vom Netzwerk bis zum Endpunkt

    Der weltweit agierende Sicherheitsspezialist Watchguard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, gab heute die verbindliche Einigung zur Übernahme von Panda Security bekannt. Die Lösungen des in Spanien ansässigen Unternehmens sollen nach Abschluss der Akquisition schnellstmöglich ins Produktangebot von Watchguard integriert werden, um gegenüber Kunden wie Partnern volle Leistungsstärke ausspielen zu können. Ziel ist der Ausbau der bestehenden Watchguard-Sicherheitsplattform, die den umfangreichen Schutz vom Netzwerk bis zum Endpunkt gewährleistet – inklusive der bereits bekannten, zentralen Verwaltung aller modernen Funktionalitäten zur Erkennung von Gefahren und Abwehr von Bedrohungen, unter anderem auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI), Verhaltensprofilen und Korrelation aller relevanten Sicherheitsereignisse. Auch am bewährten Modell der einfachen Paketierung, Bereitstellung und Administration wird künftig festgehalten.

    Die Akquisition markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Geschichte Watchguards. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren darauf fokussiert, innovative und branchenübergreifende Lösungen zur einfachen Bereitstellung und Verwaltung umfassender Netzwerksicherheitsfunktionalität im Unternehmensumfeld zu entwickeln. Zur Ansprache der Kernzielgruppe, die von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu grossen, dezentral aufgestellten Organisationen reicht, setzt Watchguard seit jeher auf ein starkes, weltweites Partner-Netzwerk.

    Das Unternehmen ist stolz darauf, mittlerweile ein weitreichendes Leistungsspektrum unter einem Dach vereinen zu können. Das Angebot reicht von modernen Services im Rahmen der Netzwerksicherheit wie Gateway Antivirus (GAV), Intrusion Prevention (IPS), VPN, Sandboxing und Lösungen zur Gefahrenerkennung und -abwehr via Informationskorrelation über sichere WLAN-Lösungen und Multifaktor-Authentifizierung bis hin zu nutzerzentrierten Sicherheitsfunktionen. Gerade die aktuelle Führungsriege von Watchguard hat die Vision zur Bereitstellung eines vollständigen Sicherheitsportfolios von Produkten und Services zum Schutz aller Anwender innerhalb und ausserhalb des eigentlichen Unternehmensnetzwerks in den letzten Jahren gezielt verfolgt und umgesetzt. Der Kauf von Panda Security trägt diesem Ziel konsequent Rechnung und erweitert das Portfolio um spezifische Produkte und Funktionalitäten beim Endgeräteschutz.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!