Bechtle stärkt 3D-CAD-Geschäft

28. Februar 2020
Bechtle stärkt 3D-CAD-Geschäft Bild: Bechtle

    Die Bechtle akquiriert die DPS Software mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen und 14 Vertriebsbüros in Deutschland, drei Standorten in Österreich sowie zwei in der Schweiz.

    Das 1997 gegründete und auf 3D-CAD-Software von Dassault Systèmes Solidworks spezialisierte Unternehmen beschäftigt derzeit 213 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von knapp 50 Millionen Euro. Weitere  Tochtergesellschaften von DPS Software in Polen und Tschechien sowie das ERP-Geschäft mit dem Hersteller Sage, die in der DPS Business Solutions und der Datatronic gebündelt sind, bleiben über die NTR Beteiligungsgesellschaft in der Hand des bisherigen Geschäftsführers Dr. Thomas Rubbe.

    Die weiteren Geschäftsführer Detlef Jessulat und Dr. Marcus Knieps bleiben in ihrer bisherigen Funktion auch unter dem Dach von Bechtle für DPS Software tätig. Manfred Gravius, Gründer und bisher geschäftsführender Gesellschafter, scheidet planmässig altersbedingt aus dem Unternehmen aus. DPS Software wird als Solidworks-Systemhaus auch künftig unter dem etablierten Firmennamen geführt. Die Akquisition steht noch unter dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigung.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!