UPC bekommt neuen Chef

15. Januar 2020
Baptiest Coopmans übernimmt die Leitung von UPC Schweiz. Baptiest Coopmans übernimmt die Leitung von UPC Schweiz. Bild: UPC

    Nach fast eineinhalb Jahren an der Spitze von UPC und der erfolgreichen Implementierung des Wachstumsplans, übergibt Severina Pascu per 1. Februar 2020 die Geschäftsführung von UPC an Baptiest Coopmans.

    Coopmans übernimmt in der Schweiz ein starkes Team und wird auf den beachtlichen Erfolgen von Pascu aufbauen, um das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs zu halten. Severina Pascu wird künftig Virgin Media, die grösste Tochtergesellschaft von Liberty Global, als stellvertretende CEO und CFO unterstützen.

    Für UPC beginnt nun die nächste Phase des Wachstumsplans. Mit Baptiest Coopmans übernimmt eine äusserst qualifizierte Führungsperson mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Simplifizierung, Effizienzsteigerung und Wachstumsförderung die Geschäftsleitung. Coopmans kam 2013 als CEO und Managing Director von UPC Niederlande zu Liberty Global, wo er die Fusion von UPC und Ziggo zum führenden nationalen Kabel- und Medienbetreiber leitete und dabei beträchtliche Synergien erzielte.

    Derzeit verantwortet Coopmans die Technologie, das Netzwerk und den Betrieb von Liberty Global in Europa sowie die Dienstleistungen, die Liberty Global anderen Anbietern zur Verfügung stellt. In seiner neuen Funktion wird Baptiest Coopmans, wie Severina Pascu zuvor, auch die Aktivitäten von Liberty Global in Polen und der Slowakei leiten.

    Baptiest Coopmans: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und auf die Möglichkeit den Wachstumsplan von UPC, den Severina erfolgreich initiiert hat, weiter auszuführen und auszubauen. Der Schweizer Markt ist herausfordernd und hart umkämpft, aber in Europa führend in Bezug auf Innovation und Digitalisierung. Ich freue mich darauf, mit dem hoch qualifizierten Schweizer Team zusammenzuarbeiten und UPC in der zweiten Phase des Wachstumsplans zu leiten."

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!