Nokia und Vmware erweitern ihre Partnerschaft

19. November 2019
Nokia und Vmware erweitern ihre Partnerschaft Bild: Pixabay

    Nokia und VMware gaben heute eine erweiterte Partnerschaft bekannt, die die Entwicklung integrierter Lösungen zur Unterstützung von Kommunikationsdienstleistern (CSPs) für operative Verbesserungen und mehr Kosteneffizienz durch skalierbare Multi-Cloud-Betriebsprozesse umfasst.

    Nach jahrelanger Arbeit mit virtuellen oder Cloud-basierten Netzwerkfunktionen in begrenzten Produktionsumgebungen, müssen CSPs diese Funktionen skalierbar ausbauen können, um die zunehmende Nutzung datenintensiver Anwendungen für 5G und Edge Computing in Zukunft bewältigen zu können. Der Erfolg dieser Strategie hängt von der nahtlosen Interoperabilität und dem effizienten Betrieb von Cloud-basierten Netzwerkfunktionen ab.

    VMware und Nokia verfügen über eine weltweite, breite gemeinsame Kundenbasis, die sich über die Portfolios beider Unternehmen erstreckt. Durch die heute angekündigte erweiterte Partnerschaft werden die beiden Unternehmen die Interoperabilität zwischen Nokia-Softwareanwendungen und der Telco Cloud von VMware, einschliesslich VMware vCloud NFV, verbessern. Nokia und VMware werden auch technologisch enger kooperieren und zusammen forschen, um gemeinsam integrierte Lösungen zu entwickeln. CSPs können ihre geschäftlichen Ziele leichter erreichen, wenn sie die VMware Cloud-Infrastruktur nutzen, die für die Zusammenarbeit mit den virtualisierten und containerisierten Netzwerkfunktionen von Nokia ausgelegt ist.

    Nokia und VMware arbeiten schon seit längerem zusammen, um eine nahtlose Cloud-Redundanz zu schaffen. Nokias Applikationen wie die Nokia Service Management Plattform laufen auf der VMware Telco Cloud-Plattform und auf VMware HCX. Letztere ist einer Application Mobility Plattform, die die Migration von Anwendungen vereinfacht, Workloads verteilt und das Disaster Recovery in Rechenzentren und Clouds optimiert. Auf diese Weise können Kunden eine Multi-Cloud-Strategie zur Vereinheitlichung von Netzwerk- und IT-Umgebungen verfolgen und diese mit privaten Enterprise Clouds, Edge Clouds und Public Clouds verbinden.

    Nokia wird sich weiterhin auf die technische Zertifizierung von Nokia VNFs und Softwareanwendungen auf der VMware vCloud NFV-Plattform konzentrieren, und zwar durch ein spezielles VMware Ready for NFV Certification Lab vor Ort. Das neue Labor beinhaltet eine Performance-Charakterisierung, damit CSPs ihre Technologieumgebungen richtig konfigurieren können, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Mit dem Certification Lab können Nokia und VMware die Kunden schneller bedienen, mit neuen Features und Releases Schritt halten und eine bessere Abstimmung der Roadmap zwischen den Portfolios beider Unternehmen ermöglichen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!