Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016

01. Juli 2015
Marius Felzmann, Cebit-Bereichsleiter der Deutschen Messe AG (l), und Ruedi Noser, Präsident von ICTswitzerland, anlässlich der Vertragsunterzeichnung zum Cebit-Partnerland Schweiz 2016. Marius Felzmann, Cebit-Bereichsleiter der Deutschen Messe AG (l), und Ruedi Noser, Präsident von ICTswitzerland, anlässlich der Vertragsunterzeichnung zum Cebit-Partnerland Schweiz 2016. Quelle: Deutsche Messe AG

    Die Schweiz ist 2016 das Partnerland der CeBIT in Hannover, der weltweit grössten b2b Veranstaltung der digitalen Welt. Dies ist eine einzigartige Chance, um die innovative Stärke und digitale Kompetenz der Schweiz einem internationalen Publikum zu präsentieren – über 3 300 Aussteller und 220 000 Besucher aus 100 Ländern besuchen jährlich die Messe in Hannover. Die Schweiz wird mit etablierten Unternehmen, innovativen Start-ups, Universitäten und Fachhochschulen auftreten.

    Die CeBIT hat sich in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Dreh- und Angelpunkt für die Schweizer ICT-Wirtschaft entwickelt. Die Schweizer Unternehmen haben ihre Präsenz in den vergangenen Jahren stark ausgebaut und dieses Engagement trägt nun Früchte, wie Ruedi Noser, Präsident ICTswitzerland, festhält: «Dass wir von der Deutschen Messe AG eingeladen wurden, im Jahr 2016 das Partnerland der CeBIT zu sein, ist eine Ehre und einmalige Chance, die wir nutzen müssen. Produkte und Dienstleistungen der ICT-Wirtschaft begegnen uns heute in allen Bereichen, sie sind Innovationstreiber und erhöhen unsere Produktivität. Ich bin überzeugt, dass ein erfolgreicher Auftritt der Schweiz in Hannover das Bewusstsein für die Relevanz der Informations- und Kommunikationstechnologien bei Wirtschaft, Politik und Gesellschaft schärfen wird.»
     
    Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, der die CeBIT 2016 eröffnen wird, begrüsst die Wahl der Schweiz zum Partnerland. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) betont die Bedeutung der Digitalisierung: «Die Schweiz ist ein kleines Land, aber hinsichtlich der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft ist sie in vielen Bereichen führend. Innovation ist der Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze. Wir wollen auch in Zukunft ganz vorne mitspielen – und das können wir in Hannover der Welt zeigen.» Der Kooperationsvertrag mit der Deutschen Messe AG über die Teilnahme der Schweiz als Partnerland der CeBIT wird heute Abend von ICTswitzerland Präsident Ruedi Noser und Geschäftsführer Andreas Kaelin anlässlich des Bitkom-Sommerfestes in Berlin unterzeichnet.

    www.ictswitzerland.ch

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!