Google investiert in erneuerbare Energien

23. September 2019
Google investiert in erneuerbare Energien Bild: Pixabay

    Wie Google in einer offiziellen Ankündigung mitteilte, werden mehr als zwei Milliarden US-Dollar in neue Infrastruktur für erneuerbare Energien in den Vereinigten Staaten, Südamerika und Europa investiert.

    Nachhaltigkeit und Klimaneutralität sind seit jeher zentrale Ziele von Google. Bereits seit 2007 sind wir klimaneutral und seit 2017 decken wir unseren gesamten jährlichen Stromverbrauch durch erneuerbare Energie ab. Vor diesem Hintergrund geben wir heute unsere bis dato grösste Investition in Sonnen- und Windenergie bekannt.

    Insgesamt investieren wir zwei Milliarden US-Dollar in 18 Projekte, es entstehen Millionen von Sonnenkollektoren und Hunderte von Windkraftanlagen, die auf drei Kontinenten verteilt sind. Damit steigt die Zahl unserer entsprechenden Projekte auf 52, die erzeugte erneuerbare Energie erhöht sich um 1.600 Megawatt auf insgesamt 5.500 Megawatt, das entspricht der Kapazität von einer Million Solardächern.

    Fast die Hälfte (793 MW) der neu erworbenen erneuerbaren Energiekapazität wird aus Europa kommen, insbesondere aus Finnland (255 MW), Schweden (286 MW), Belgien (92 MW) und Dänemark (160 MW).

     

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!