Genesys ernennt neuen CEO

07. Mai 2019
Tony Bates, CEO Genesys Tony Bates, CEO Genesys Bild: Genesys

    Der Spezialist für Customer-Experience- und Contact-Center-Lösungen Genesys hat heute bekanntgegeben, dass Tony Bates mit sofortiger Wirkung den Posten des Chief Executive Officer übernimmt. Bates folgt auf Paul Segre, der weiterhin im Unternehmen bleibt und nun die Rolle des Chairman übernimmt.

    Bates verfügt über jahrzehntelange Erfahrung, B2B- und B2C-Unternehmen in Zeiten von Umwälzungen in der Branche und schnellem Wachstum zu führen. Dazu gehört das Service-Provider-Geschäft bei Cisco, bei dem er für das Wachstum des Enterprise- und Commercial-Bereichs auf mehr als 20 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz verantwortlich zeichnete. Als CEO von Skype erweiterte Bates das Geschäft auf über 170 Millionen Anwender.

    Nach der Übernahme von Skype durch Microsoft war Bates als President für Unified Communications verantwortlich, bevor er den Posten des Executive Vice President of Business Development and Developers übernahm. Zusätzlich zu seiner Aufgabe bei Genesys wird Bates weiterhin im Vorstand von VMware und eBay tätig sein.

    Ausserdem gab das Unternehmen heute bekannt, dass President Tom Eggemeier eine neue Funktion als Partner von Permira übernehmen wird, einem der Private-Equity-Investoren der Firma. Zurzeit verfügen die Permira Funds und Hellman & Friedman gemeinsam über eine Mehrheitsbeteiligung an Genesys.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!