Igel baut Support in der Schweiz aus

Dieter Tolksdorf, Country Manager Switzerland bei Igel Dieter Tolksdorf, Country Manager Switzerland bei Igel Bild: Igel

    Der Anbieter für softwaredefinierte Lösungen zur Endpoint-Optimierung und -Steuerung Igel, gibt heute den Ausbau seines Kunden-Supports durch eine Ausweitung der Partnerschaft mit itec solutions gmbh bekannt. Ab sofort wird der Austausch und die Reparatur von Geräte-Komponenten komplett in der Schweiz abgewickelt.

    Für Kunden spart das Zeit und Kosten. Bisher wurde Hardware für die Durchführung der Reparatur und Services in die Igel-Zentrale nach Bremen (Deutschland) geschickt. Durch den Auslandstransport entstanden dem Kunden neben Ausfallzeiten zusätzliche Aufwände für Zoll und Versand – diese entfallen jetzt weitgehend. Im Rahmen des Service-Abkommen hat Igel zwei itec-Mitarbeiter im Umgang mit der Igel Hardware zertifiziert, die sich künftig um die Kundenanfragen kümmern.

    „Mit dem neuen Service-Agreement mit itec solutions optimieren wir unseren Kunden-Support und bauen unsere Präsenz in der Schweiz weiter aus. Anstatt mehrerer Wochen können wir die Reparatur oder den Austausch einzelner Bauteile nun innerhalb von wenigen Tagen bewerkstelligen“, sagt Dieter Tolksdorf, Country Manager Switzerland bei Igel. „Unsere Kunden können sich nicht nur über kürzere Durchlaufzeiten freuen. Zollgebühren gehören ebenfalls der Vergangenheit an – die Versandkosten sind an dieser Stelle definitiv günstiger.“

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!