Interoute eröffnet zweiten Cloud-Standort in der Schweiz

19. Juni 2015

    Interoute hat ein weiteres Interoute Virtual Data Centre (VDC) in Zürich eröffnet. Damit ist das Unternehmen der erste globale Anbieter von Cloudlösungen, der zwei Standorte für das Cloudcomputing innerhalb der Schweiz anbieten kann.

    Geschäftskunden können den Zürcher Standort in Kombination mit dem in Genf verwenden, um innerhalb des Landes sichere und belastbare Cloudlösungen zu schaffen. Gleichzeitig stehen ihnen dank Interoutes weltweitem Netzwerk bei Bedarf jederzeit weitere Ressourcen aus den insgesamt zwölf Interoute VDC Standorten in einem der am schnellsten wachsenden Cloud-Provider-Netzwerke zur Verfügung.

    Santiago Caneiro, Country Manager Switzerland bei Interoute sagt: „Wir haben in der jüngsten Vergangenheit eine erhöhte Nachfrage nach mehreren Cloudstandorten in verschiedenen Ländern Europas festgestellt, darunter auch hier in der Schweiz. Diese Nachfrage können wir nun bedienen“. Nach Grossbritannien und Deutschland ist die Schweiz nun das dritte Land in Europa, in dem Interoutes Kunden von den Vorteilen profitieren, die zwei Standorte mit sich bringen: Redundante Strukturen, Disaster Recovery Angebote und eine maximale Reduzierung von Latenzzeiten. Weltweit erstreckt sich das Cloudnetzwerk von Interoute mit nun 14 VDCs von der Westküste der USA über die Wirtschaftszentren Europas bis in den Osten nach Asien. In der Schweiz können Interoutes Kunden nun Datenpakete in nur vier Millisekunden zwischen Zürich und Genf austauschen.

    „Unternehmen in der Schweiz und Europa benötigen schnelle und leistungsfähige Cloudservices in ihrer Nähe um ihre komplexen Prozesse abbilden zu können und so die Business Continuity zu garantieren“, sagt Matthew Finnie, CTO bei Interoute. „Das setzt lokale Cloud-Strukturen voraus, die wir als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Cloud Services bereitstellen können. Wir bieten Public-, Private- sowie Hybrid-Cloudlösungen auf einer einzigen Plattform und mit einer sehr hohen Reichweite auch im Ausland an. Gerade von unseren Schweizer Kunden wissen wir, wie wichtig binnenländische Cloud-Standorte sind und kommen diesem Bedarf nach“.

    Interoute VDC verfügt über eine Online-Benutzeroberfläche oder kann über seine weitreichende API eingebunden werden. Geschäftskunden können aus 14 Standorten denjenigen auswählen, an dem sie ihre Daten speichern wollen, wodurch sie die komplette Kontrolle über den Speicherort ihrer Daten behalten. Zudem sind Datentransfers zwischen den einzelnen Standorten über das sichere MPLS-Netzwerk von Interoute für VDC-Kunden kostenlos, was dazu führt, dass der Aufbau von Daten- und Rechenstrukturen über mehrere Standorte und Märkte hinweg flexibel und kosteneffizient ist.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!