Bechtle IT-Systemhaus Basel bezieht neuen Standort

17. Juni 2015

    Das Bechtle IT-Systemhaus Basel hat zum 1. Juni neue Geschäftsräume im CityGate-Gebäude an der St. Jakobs-Strasse bezogen.

    Mit dem Standortwechsel einher geht auch eine Umfirmierung: Das bis dato als Niederlassung der Bechtle Regensdorf AG geführte Systemhaus ist nun Teil der Bechtle Schweiz AG, die sämtliche Systemhausgesellschaften des Bechtle Konzerns in der Schweiz umfasst. Das Angebotsprofil des seit 1990 in Basel tätigen Spezialisten für IT-Infrastruktur bleibt dabei ebenso unverändert wie die Geschäftsführung, die weiterhin Albert Müller – in Personalunion Geschäftsführer des Bechtle IT-Systemhauses Zürich – wahrnimmt. Hintergrund der Namensänderung und des planmässig erfolgten Umzugs ist die Wachstumsoffensive „Schweiz 2020“, die Bechtle im vorigen Jahr startete. „Die mit 650 Quadratmetern deutlich grösseren und äusserst modern ausgestatteten Räumlichkeiten bieten den geeigneten Rahmen, um in Basel auch in Zukunft kräftig wachsen und zu unseren ehrgeizigen Zielen beitragen zu können“, erklärt Geschäftsführer Albert Müller.

    Neben den Vorzügen des Interieurs gab die verkehrsgünstige Lage auf der Achse zwischen Bahnhof SBB und St. Jakob-Park den Ausschlag für die Wahl des Gebäudes. Nahe am Stadtzentrum gelegen und mit einem unmittelbaren Autobahnanschluss sind die Wege vom und zum Bechtle IT-Systemhaus Basel kurz, schnell und sowohl mit Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen. „Die hervorragende Anbindung ist ein klares Plus für unsere Mitarbeiter. Zudem unterstreichen wir damit erneut die Wichtigkeit der lokalen Nähe zu unseren Kunden“, sagt Niederlassungsleiter Christian Hunziker

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!