IFS ernennt Darren Roos zum neuen CEO

05. März 2018
IFS ernennt Darren Roos (Foto) zum neuen CEO. IFS ernennt Darren Roos (Foto) zum neuen CEO. Bild: IFS

    Der global agierende Anbieter von Business Software IFS hat Darren Roos als neuen Chief Executive Officer verpflichtet. Die Ernennung wird zum 1. April 2018 wirksam und geht mit dem Rückzug des bisherigen CEO Alastair Sorbie einher, der zum Ende des ersten Quartals 2018 in den Ruhestand eintritt. 

    Roos ist eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit auf dem Gebiet der Unternehmenssoftware und kann eine beeindruckende Erfolgsbilanz beim Auf- und Ausbau globaler Softwareunternehmen vorweisen. Zuletzt verantwortete Roos das weltweite Cloud-ERP-Geschäft von SAP. Zuvor baute er die internationalen Aktivitäten der Software AG signifikant aus, wodurch das Unternehmen seine Grösse verdreifachen konnte.

    "Ich freue mich sehr und empfinde es als Privileg, die IFS in die nächste Phase ihrer erfolgreichen Geschichte führen zu dürfen", sagt Roos. "IFS ist ein aussergewöhnliches Unternehmen! Die führende Rolle bei ERP- und Service-Management-Software in Kombination mit einer beispielhaften Kundenzufriedenheit bilden die perfekte Basis, um eine dominierende Position auf dem Markt für Unternehmenssoftware einzunehmen. Ich werde meine ganze Erfahrung für Wachstum, Cloud-Business und den Aufbau hochleistungsfähiger Teams einbringen, damit sich IFS erfolgreich weiterentwickelt. Ganz besonders freue ich mich darauf, mit den 3.500 Mitarbeiten sowie den 10.000 Kunden und Partnern zusammenzuarbeiten, die IFS zu dem grossartigen Unternehmen gemacht haben, das es heute ist."

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!