Swisspro Solutions erweitert sein Portfolio

Bernard Frossard, CEO von Swisspro Solutions. Bernard Frossard, CEO von Swisspro Solutions. Bild: Swisspro

    Swisspro Solutions wurde 2012 mit einem Mitarbeiter gegründet und zählt heute mit rund 90 erfahrenen Mitarbeitern und über 550 Kunden zum Segment der mittelgrossen bis grossen Unternehmen. Der Systemintegrator hat sein Portfolio um die Produkte von Unify ergänzt.

    Mit ihrem Erfolg und ihrer anerkannten Expertise im Schweizer Markt macht die Swisspro Solutions damit einen weiteren Schritt, um Anforderungen von neuen Kunden, welche bereits jetzt oder künftig über eine installierte Basis von Unify (vormals Siemens) verfügen, zu gewährleisten. Die Komplexität von Kommunikationslösungen sowie Standards nimmt stetig zu und viele Kunden sind oft unsicher über die weitere Vorgehensweise. Das Ziel von Swisspro Solutions ist es, ihre Kunden bestmöglich zu beraten und ihnen die optimale Lösung für ihre Bedürfnisse anzubieten. Die angebotenen Dienstleistungen sind unter anderem die technische Beratung, Implementierung, Wartung und Verwaltung von Kommunikationslösungen.

    «Die technische Entwicklung im Bereich der Telekommunikation ist sehr schnell und es ist heute für einen Integrator wie Swisspro Solutions wichtig, über eine breite Produktpalette zu verfügen, welche die Kundenbedürfnisse vollumfänglich abdeckt. Mit Unify haben wir einen Partner gefunden, der unsere bestehenden Lösungen perfekt ergänzt», sagt Bernard Frossard, CEO von Swisspro Solutions und Direktionsmitglied der Swisspro Gruppe.

    Swisspro Solutions, das zur Swisspro-Gruppe gehört, bietet Beratung, Realisierung, Wartung und Betrieb für Sprach-, Netzwerk-, Sicherheits- und Storage-Lösungen an.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!