Intersys baut Service und Support für KMU aus

12. Juni 2017
Intersys-CEO Jiří Petr. Intersys-CEO Jiří Petr. Bild: Intersys

    Das Software-Entwicklungsunternehmen Intersys investiert weiter in den Ausbau seines Dienstleistungsangebots. Dazu wurde dem Operation-Team einerseits die Verantwortung für den Erstkontakt bei Supportanfragen übertragen, andererseits unterstützt es nicht mehr nur interne sowie bestehende Kunden bei Problemlösungen.

    Es stellt seine Dienste neu auch lokalen Unternehmen zur Verfügung, die keine Software-Kompetenzleistungen bei Intersys beziehen. Des Weiteren baut Intersys sein Know-how für verteilte Systeme mit Cassandra-Datenbanken aus. Dazu verfügt das Solothurner Software-Haus bereits heute über mehrere Datastax-Zertifizierungen, bildet derzeit aber noch weitere Mitarbeitende auf der Technologie aus und arbeitet an einem entsprechenden Schulungsangebot.

    Service und Support für lokale KMU
    Intersys-CEO Jiří Petr zur Erweiterung des Portfolios: „Als Anbieter von Individualllösungen für ausfallsichere und hochperformante Systeme bei nationalen und internationalen Kunden können wir unser Know-how auch Firmen zur Verfügung stellen, die hauptsächlich IT-Services bei uns beziehen.“ Das mache das Unternehmen schweizweit zu einem interessanten Partner für Firmen, die selbst nicht über das nötige Wissen dazu verfügen. Beispielsweise könnten proaktive Services sich abzeichnende Probleme vor dem Auftreten erkennen und so verhindern helfen. „KMU profitieren von unserer Erfahrung bei Grossunternehmen und haben trotzdem einen Partner auf Augenhöhe mit direkten Ansprechpartnern und kurzen Dienstwegen.“

    Kompetenzausbau im Beriech komplexer Datensysteme
    „Im Bereich mittelgrosse und grosse Unternehmen wiederum stellen wir eine steigende Nachfrage nach Unterstützung bei komplexen Datensystemen fest, wie sie in den Bereichen Geschäftsdatenanalyse, Internet of Things, Smart Home und anderen benötigt werden“, sagt Petr. Aus diesem Grund baut er aktuell die Anzahl Mitarbeiterzertifizierungen für Datastax von drei auf fünf aus und befasst sich intensiv mit der Bereitstellung eines Datastax-Schulungsangebots für Kunden, das gegen Ende dieses Jahres zur Verfügung stehen soll.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!