Genuel bekommt neuen Geschäftsführer

27. Februar 2017
Roger Weber (l.), Stephan Frey. Roger Weber (l.), Stephan Frey. Bild: Genuel

    Per 1. März 2017 übernimmt Roger Weber die Geschäftsführung der Genuel. Weber folgt auf Stephan Frey, der sich fortan auf das Präsidium des Verwaltungsrates konzentriert.

    Die Nachfolge der Geschäftsführung wurde sorgfältig geplant. «Nach dem Aufbau des Unternehmens in den vergangenen Jahren und der Etablierung am Markt, freut es mich ausserordentlich, die Führung einem ausgewiesenen Branchenkenner übergeben zu können», so Frey. Roger Weber freut sich auf die neue Herausforderung und meint: «Die zukünftigen Herausforderungen im Baubereich, namentlich die zunehmende Komplexität, kürzere Planungs- und Ausführungszeiten sowie die Digitalisierung (z.B. BIM) stellen komplett neue Anforderungen an die Branche. Für den Kunden und die Stakeholders bedeutet die Zusammenarbeit mit Genuel als Systemplaner vor allem Mehrwert – d.h. Entlastung, klare Verantwortlichkeiten, rechtliche und administrative Vereinfachung, kumuliertes Wissen, Kostensicherheit sowie stabile Prozesse und transparente Strukturen.»

    Sein beruflicher Werdegang führte den studierten Betriebsökonom Weber über verschiedene Management Positionen im nationalen und internationalen Umfeld bei Sony und Emerson. Zuletzt war er für die Geschäftsführung der Rittal AG verantwortlich.

    Genuel agiert unter anderem als Generalplaner und Totalunternehmer im Bereich Gebäudetechnik sowie für Datacenter-Infrastrukturen mit Standorten in Luzern, Zürich und Lugano.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!