Marc Jourlait ist neuer CEO von Kodak Alaris

04. Januar 2017
Marc Jourlait, CEO Kodak Alaris. Marc Jourlait, CEO Kodak Alaris. Foto: Kodak Alaris

    Kodak Alaris hat in der Person von Marc Jourlait einen neuen CEO gefunden. Er übernahm das Amt per 1. Januar dieses Jahres, wie Mark Elliot, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, bekannt gab.

    Interims-CEO Jeff Goodman wird zu seiner Rolle als Chief Operating Officer (COO) zurückkehren, um Jourlait in den kommenden Monaten zu unterstützen. Gemeinsam werden sie die starke und zukunftsweisende Position von Kodak Alaris weiterausbauen.

    "Marc Jourlait ist eine inspirierende Führungspersönlichkeit mit einer Erfolgsbilanz für nachhaltiges und profitables Wachstum von internationalen Technologieunternehmen", so Mark Elliott. "Ich freue mich sehr, dass wir ihn als CEO gewinnen konnten, da er Erfahrungen aus Unternehmen mitbringt, die sowohl consumer- als auch businessorientiert tätig sind. In seiner jüngsten Rolle war Jourlait stellvertretender CEO von Navico - dem weltweiten Marktführer für marine Elektronik für Freizeit und kommerzielle Nutzung. Zuvor begleitete er diverse Führungsrollen bei Apple, HP, Seagate, Technicolor und Bose. Jourlait arbeitete und lebte in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien, um globale, wachstumsstarke Unternehmen erfolgreich zu führen. "

    Marc Jourlait hat einen MBA in internationalem Business von ESCP Europe in Frankreich.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!