Malwarebytes übernimmt Adwcleaner

Malwarebytes übernimmt Adwcleaner © Adwcleaner

    Malwarebytes übernimmt Startup mit über 200 Millionen Downloads und verstärkt seine Kampagne gegen potentiell unerwünschte Programme (PUPs).

    Die Sicherheitsfirma Malwarebytes, gibt heute die Übernahme von Adwcleaner bekannt, ein Programm zur Entfernung von potentiell unerwünschten Programmen (PUPs), Adware, Toolbars und anderer ungewollter Software. Sowohl Privatanwender als auch Unternehmen laden Adwcleaner aktuell mehr als 200.000-mal pro Tag herunter. Damit gehört Adwcleaner zu den am meisten heruntergeladenen Programmen. Mit etwa 200 Millionen Installationen hat Adwcleaner bereits bewiesen, dass es Nutzer effektiv vor Bloatware (mit zahlreichen Funktionen überladene Software), fragwürdiger Software und bestimmten Malware-Typen schützt.

    Die Gründergeschichte von Adwcleaner ähnelt der von Malwarebytes in vielerlei Hinsicht. 2011 gründeten drei Studenten aus Frankreich Adwcleaner. Jérôme Boursier und Corentin Chepeau, zwei der Gründer, veröffentlichten dieses Jahr die sechste Version. Seitdem hat sich das Programm in vielen Ländern auf der ganzen Welt weit verbreitet. Beide Mitgründer werden technische Positionen bei Malwarebytes übernehmen und Forschung betreiben.
     
    Malwarebytes vertritt die Überzeugung, dass Privatnutzer und Unternehmen eine digitale Welt ohne Malware verdient haben. Dieses Engagement hat sich weiterentwickelt und schliesst nun auch potentiell unerwünschte Programme (PUPs) mit ein. Die Übernahme bestärkt den Einsatz des Unternehmens für die Eliminierung dieses wachsenden Problems für Internetnutzer.
     
    Adwcleaner wird kurzfristig seinen aktuellen Namen beibehalten und um das Malwarebytes-Branding ergänzt. Malwarebytes plant viele der von Adwcleaner eigenentwickelten Technologien und Erkennungssysteme in seine Flagship-Produkte für Privatanwender und Unternehmen zu integrieren. Die Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht veröffentlicht

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!