ALE: Jack Chen ist neuer CEO

21. April 2016

    Die ALE Holding hat Jack Chen mit sofortiger Wirkung zum CEO ernannt. Er folgt in dieser Position auf Jeff Ma, der das Unternehmen nach dem Weggang von Michel Emelianoff interimsweise geleitet hatte. 

    Jack Chen bringt 25 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche in seine Arbeit mit ein. Bevor er zu ALE kam, leitete er den Geschäftsbereich Wireless bei Alcatel-Lucent in Asia Pacific und China. Er konnte die Umsätze mit China Wireless innerhalb von drei Jahren verdoppeln. Davor war er als Executive Vice President bei Alcatel Shanghai Bell (ASB), dem Flagship-Unternehmen von Alcatel-Lucent in China, aktiv. Dort spielte er eine zentrale Rolle bei der Umsetzung der damals geplanten strategischen Veränderungen. Bevor Jack Chen zu Alcatel-Lucent kam, war er unter anderem weltweiter COO von Alcatel Mobile Radio Business in Frankreich und Präsident von Shanghai Bell Alcatel Mobile Co. Ltd. Er verfügt über grosse unternehmerische Fähigkeiten und ein genaues Verständnis der Telekommunikationsbranche. In seiner bisherigen Karriere konnte er in vielen Projekten unternehmerische Neuausrichtungen erfolgreich umsetzen.

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!