Neue Führung bei Sunrise

10. März 2016
Olaf Swantee löst  Libor Voncina an der Spitze von Sunrise ab Olaf Swantee löst Libor Voncina an der Spitze von Sunrise ab Foto: Sunrise

    Sunrise wechselt die Führung aus. Olaf Swantee wird am 9. Mai Libor Voncina als Sunrise-Chef ablösen. Der frühere UBS-Präsident Peter Kurer soll neuer Präsident des Telekommunikationskonzerns werden. Gleichzeitig werden mit Michael Krammer und Robin Bienenstock zwei erfahrene Telekommunikationsexperten zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen.

    Lorne Somerville, der nach dem plötzlichen Tod von Dominik Koechlin das Amt des Verwaltungsratspräsidenten von Sunrise ad interim übernommen hatte, stellt sich an der kommenden Generalversammlung von Sunrise am 15. April 2016 nicht zur Wiederwahl als Präsident des Verwaltungsrats. An seiner Stelle wird Peter Kurer, der ehemalige Verwaltungsratspräsident der UBS AG und Partner von BLR & Partners, Thalwil, als neues Mitglied und Präsident des Verwaltungsrats sowie als Mitglied des Nominations- und Vergütungsausschusses zur Wahl vorgeschlagen.
     
    Der Generalversammlung wird zudem Michael Krammer, der erfolgreiche Telekommunikationsunternehmer und ehemalige CEO von Orange in Österreich und e-Plus in Deutschland, ebenso wie Fund Managerin Robin Bienenstock, die zuvor als leitende Analystin bei der globalen Investmentgesellschaft Sanford Bernstein tätig war, zur Wahl in den Verwaltungsrat von Sunrise vorgeschlagen. Beide sollen zudem im Prüfungsausschuss des Verwaltungsrats Einsitz nehmen.
     
    Peter Schöpfer, stellvertretender Verwaltungsratspräsident und Vorsitzender des Nominations- und Vergütungsausschusses, Jesper Ovesen, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, und Lorne Somerville, Mitglied des Nominations- und Vergütungsausschusses, stellen sich zur Wiederwahl zur Verfügung. Daniel Pindur und Siddharth Patel treten per Ende der Generalversammlung am 15. April 2016 aus dem Verwaltungsrat zurück.

    Gleichzeitig gibt Sunrise bekannt, dass Libor Voncina, der Sunrise während mehr als drei Jahren geführt und vor einem Jahr erfolgreich an die Börse gebracht hat, am 9. Mai 2016 von seinem Amt zurücktreten wird. Sein Nachfolger wird Olaf Swantee, der frühere CEO des britischen Mobilfunkanbieters EE. In den vergangenen 4 ½ Jahren hat der ehemalige Chef von Orange Europe (France Telecom) das Unternehmen, das aus einer Fusion von Orange und T-Mobile hervorgegangen ist, zum führenden Mobilfunkanbieter mit dem besten Netz von Grossbritannien aufgebaut.

    www.sunrise.ch
     

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!