Zwei Schweizer Gewinner an der IoT/M2M-Weltmeisterschaft

26. Februar 2016
Zwei Schweizer Gewinner an der IoT/M2M-Weltmeisterschaft Foto: Innovation World Cup

    Die weltweit innovativsten Lösungen im Internet der Dinge wurden während des Mobile World Congress in Barcelona gekürt. Von über 400 Einreichungen aus der ganzen Welt wurden nur 25 Finalisten des IOT / M2M Innovation World Cup ausgewählt und waren vor Ort um ihre bahnbrechenden Technologien live auf der Bühne zu präsentieren.

    Die folgenden 25 IOT Heroes 2016 wurden von der internationalen Experten-Jury ausgewählt (in alphabetischer Reihenfolge): BDL Ltd. (Hong Kong), BizFact (Ungarn), BlueMind (Frankreich), EISOX (Frankreich), EllieGrid (USA), Ether2 (USA), EverCharge (USA), FILLONY Ltd. (Hong Kong), Greenbird Integration Technology (Norwegen), Inboard Technology (USA), IoT Smart Systems (Kanada), iSocket Systems (Finland), Kizy Tracking (Schweiz), Lumind (Deutschland), Microtronics Engineering (Österreich), MYXYTY (Frankreich), PAYUCA (Österreich), PixController (USA), Quanticare Technologies (Australien), Qylur (USA), SADE.IO (Türkei), Sensing & Control Systems (Spanien), SEP Solutions (Finland), Swissprime Technologies (Schweiz), and Teslonix (Kanada).  

    Und hier sind die fünf Gewinner des IOT / M2M Innovation World Cup 2015/16:

    Der Champion in Connected Home ist MYXYPOD von MYXYTY (Frankreich): MyxyPod ist eine All-in-One-Lösung mit einem breiten Spektrum von auf dem Markt verfügbaren Sensoren. Der Multiprotokoll-Lautsprecher erlaubt es aufgrund von hunderten von zusätzlichen bereits vernetzten Applikationen, u.a. die Sicherheit des Heims, den Energieverbrauch, die Überwachung der eigenen Gesundheit, den Komfort zu Hause, sowie das Lichtambiente zu regulieren und zu managen.

    Der Champion in Smart City ist Smart EV Charging Station von EverCharge (USA): Die Smart EV Charging Stationen ermöglichen es die Kapazität von Aufladegeräten um das 10-Fache zu erhöhen – egal in welchem Gebäude. Die SmartPower Technologie erkennt z.B., wann ungenutzter Strom im Gebäude zur Verfügung oder wenn eine gewisse Leistung erreicht wurde. Das Systems verteilt dann die ungenutzten Energiequellen um. 

    Der Champion in Mobility ist Kizy von Kizy Tracking (Schweiz): Kizy ist ein kostengünstiges B2B-Ortungssystem, das speziell für die Bedürfnisse der Logistikindustrie entwickelt wurde. Kizy nutzt dabei für die Ortung und Kommunikation die GSM-Infrastruktur (nicht GPS). Kizy ermöglicht somit nicht nur verbesserte Ortungs- und Überwachungsfunktionen, sowie einen bezahlbaren grosstechnischen Einsatz.  

    Der Champion in Security ist My Lock von Swissprime Technologies (Schweiz): My Lock ist ein elektronisches Schliesssystem und kann in sämtliche bestehende Schliesssysteme integriert werden. Das Schloss wird über ein Smartphone gesteuert werden, über eine Cloud Applikation werden dann alle Schliessaktivitäten übertragen. My Lock ist mit allen Schliesssystemen, die diese Technologie unterstützen kompatibel und kann von überall aus gesteuert werden.   

    Der Champion in Healthcare ist The Footprints Walking Frame von Quanticare Technologies (Australien): Der Footprints Walking Frame (Gehhilfe) misst anhand von Sensoren die „Geh-Stabilität“ von älteren Menschen um Stürze zu verhindern. Die Sensoren messen die dieselben klinometrischen Eigenschaften des Gangs von Personen, welche Mediziner auch heute schon nutzen um das Risiko eines Sturzes zu analysieren. Mit dem Footprints Walking Frame kann durch eine richte Behandlung bereits vor dem Sturz interveniert werden und die Effizienz gemessen werden.

    Gerhard Schedler, Leiter Sales Mobile Services & M2M/IoT bei Swisscom, und Titelsponsor der ersten Stunde, sagt, “Über die letzen vier Jahre konnten wir eine enorme Entwicklung im  Bereich des Internet der Dinge under M2M Kommunikation beobachten. Die Bandweite von Lösungen über alle Sektoren ist exponentiell angestiegen und die dadurch entstandenen lll hat unsere Vorhersagen übertroffen. Bei Swisscom zelebrieren wir Innovation und Unternehmertum um die Zukunft des Internet der Dinge zu gestalten. Und wir sind stolz einen kleinen Anteil zum Erfolg der 25 IOT Heroes 2016 und deren bahnbrechenden Lösungen beizutragen.“ 

    www.innovationworldcup.com  

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!