Trust X Alliance startet in DACH Region

Bild: Pixabay

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ingram Micro hat die Trust X Alliance auf einem hybriden Partner-Event gemeinsam mit drei Gründungsmitgliedern vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein internationales, partnergeführtes Netzwerk in der IT-Industrie, in dem IT-Solution-Provider, Hersteller und Ingram Micro zusammenarbeiten, um Endkunden bei deren Hausforderungen in der Digitalen Transformation zu unterstützen.

Die Partner bauen die Trust X Alliance in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) auf. Aktuell bestehen Bündnisse in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich. Das DACH-weite Netzwerk ist damit die erste Trust X Alliance in der Europäischen Union und der Schweiz. Ingram Micro hat die Trust X Alliance 1998 gegründet. Eine Besonderheit des Bündnisses ist, dass die Partner sowohl national als auch international gleichberechtigt sind und innerhalb des Netzwerks, unter Einhaltung aller wettbewerbsrechtlichen Vorgaben, auf höchstem Vertrauensniveau aktiv zusammenarbeiten. Die Partner ergänzen dabei ihr Know-how und ihre Ressourcen zum gegenseitigen Nutzen. Die Trust X Alliance DACH fördert neben dem Austausch der Partner im DACH-Raum auch die internationale Zusammenarbeit der Mitglieder und veranstaltet regelmässig internationale Events.

Die Trust X Alliance gemeinsam gestalten

Die Mitglieder der Trust X Alliance sind Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen, Inhaber und Inhaberinnen oder C-Level-Führungskräfte mittelständischer IT-SolutionProvider, Ingram Micro sowie strategische Herstellerpartner. Das Besondere an der partnergeführten Allianz ist, dass die IT-Lösungspartner sie thematisch und inhaltlich selbst ausgestalten. Deshalb erfolgt die Gründung der Trust X Alliance im DACH-Raum phasenweise. Das erste hybride Partner-Event haben 23 zukünftige Trust X AllianceMitglieder genutzt, um das internationale Bündnis und sich gegenseitig  kennenzulernen. Bei den nachfolgenden Events werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der DACH-Region ihre Vorstellungen, Ideen, Themen und Inhalte für die Allianz einbringen und sie so aktiv mitgestalten.

Synergien für die Digitale Transformation einsetzen

Die Mitglieder bringen in die Trust X Alliance ihr Management- und Branchen-Knowhow sowie Expertenwissen in ihren jeweiligen Fachgebieten ein und teilen es miteinander. Gemeinsam können sie dadurch beispielsweise umfassende Digitalisierungsprojekte umsetzen, ohne selbst Spezialwissen in allen Bereichen der Digitalen Transformation aufbauen oder vorhalten zu müssen. Sie erschliessen sich so den Zugang zu neuen themenübergreifenden Geschäftsfeldern und können komplexe Projekte sowie neue und länderübergreifende Märkte adressieren. Die kooperative Zusammenarbeit und die umfassenden Ressourcen innerhalb des Trust X Alliance-Netzwerks sowie die stetige Weiterentwicklung des eigenen  Geschäftsmodells durch die gegenseitige Beratung und Unterstützung sichern den Partnern die langfristige Wettbewerbsfähigkeit im Digitalen Wandel. Das Netzwerk gründet auf einem besonderen Vertrauensverhältnis zwischen den Beteiligten,  das vertraglich geschützt ist und auf einem gemeinsam vereinbarten Ethikkodex basiert. Die Entwicklung dieses von gegenseitigem Vertrauen getragenen Netzwerks wird durch das interne Stufenkonzept der «Chain of Effects (Vertrauen → Partnerschaft → Zusammenarbeit → Gemeinsame Geschäfte → Gemeinsamer Erfolg)» unterstützt und gefördert.

Medienpartner

1071210-Expo-GG-Banner-348x308px-LetsTalk-ENG-0921.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
IT-Business_Banner.png