Douglas Chechele neuer Veeam-Country-Manager

Douglas Chechele ist neu Country Manager für Veeam Software Schweiz.
Foto: Veeam

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Backup- und Virtualisierungs-Spezialist Veeam, hat Douglas Chechele zum neuen Country Manager in der Schweiz ernannt. Der erfahrene Verkaufsexperte übernimmt die Länderleitung und somit die Verantwortung für das Wachstum und den Ausbau von Veeam Software in der Schweiz.

 

Im Juli 2016 startete Chechele als Enterprise Account Manager bei Veeam Software. Seit August ist der 45-jährige Schweizer mit italienischen Wurzeln als Country Manager für den Schweizer Markt verantwortlich und wird sich auf den nationalen Ausbau konzentrieren, mit besonderem Fokus auf das Geschäft mit Grossunternehmen. 

Hier verzeichnete Veeam im dritten Quartal 2016 starkes Wachstum und auch der Auftragseingang wuchs um 45 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres. „Ich freue mich sehr darauf, Veeam als führenden Anbieter von Verfügbarkeitslösungen für Grossunternehmen weiter zu etablieren“, erklärt Douglas Chechele. Über 8’100 Kunden und 600 ProPartner setzen in der Schweiz auf die ganzheitliche Lösung von Veeam, welche Wiederherstellungszeiten und -punkte (RTPO) von weniger als 15 Minuten für alle Anwendungen und Daten erzielt.

Douglas Chechele weist über 20 Jahre Verkaufserfahrung in den Branchen IT, Printing und Logistik auf. Vor Veeam betreute der gelernte Maschinenbauzeichner während über neun Jahren als Senior Account Executive bei Dell nationale Grosskunden und Bundesbetriebe. Zuvor war er als Key Account Manager bei Kyocera und Océ tätig. „Mit Douglas Chechele bieten wir unseren Kunden und Partner einen ausgewiesenen Experten für die Schweiz, der ihre Bedürfnisse bestens versteht“, sagt Gerald Hofmann, Vice President Central EMEA, Veeam Software. Douglas Chechele hat seinen Arbeitsort am weltweiten Hauptsitz von Veeam in Baar.

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.