Bitdefender verstärkt Channel-Aktivitäten in DACH

Jörg von der Heydt (l.), Regional Director DACH und Thomas Kloth, Channel Manager DACH. (Bild: Bitdefender)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit dem 1. November verstärkt Thomas Kloth das Channel-Team bei Bitdefender für den deutschsprachigen Markt. Kloth wird mit dazu beitragen, dass umfassende Security-Portfolio inklusive Endpoint Detection and Response (EDR), Managed Detection and Response (MDR) sowie Cloud Workload Security (CWS) bei Bitdefender-Partnern erfolgreich zu positionieren.

Thomas Kloth, Dipl.Ing. (FH) Elektrotechnik/Technische Informatik, ist seit 1997 mit dem Fokus auf Netzwerke und IT-Security sowohl bei Distributoren, Reseller und Herstellern aktiv. Kloth war mehr als zehn Jahre lang bei der Nuvias Deutschland GmbH in verschiedenen Positionen tätig. Er kennt und versteht daher die Distributions- und Resellerbedürfnisse aus erster Hand. Er leitete dort die Hersteller-Teams unter anderem für Fortinet, Netscout/Arbor, A10 und Juniper. Ausserdem war er für die Gewinnung und das Enablement von Resellern verantwortlich. Zuletzt war er als Senior Strategic Account Manager für Fokus Partner verantwortlich, bevor er beim Cybersicherheitsanbieter Imperva als Channel Account Manager die Partner-Verantwortung für die DACH-Region übernahm. Ich freue mich sehr über den neuen Teamkollegen. Dank seiner langjährigen Tätigkeit auch auf Seiten der Distribution wird er uns helfen, die Bedürfnisse im Channel optimal zu bedienen. Wir arbeiten weiter am Ausbau unserer Präsenz im DACH-Markt und haben konkrete Pläne – sowohl im Inside Channel Management als auch in der Fläche.“ so Jörg von der Heydt, Regional Director DACH.