BBT übernimmt Produkte von IT Surplus in Basel

BBT-CEO Walter Capozzolo. (Bild: BBT)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das BBT hat die Produkte der IT Surplus mit Sitz in Basel per 1. Januar 2024 übernommen. IT Surplus ist im Schweizer Gesundheitswesen bekannt für seine drei Softwarelösungen für Scanning und Texterkennung: Surpluscapture, Surplusocr und Surplusreader. Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2024.

Der Softwareanbieter erweitert einerseits seine Kompetenzen in der Scannertechnologie und sichert andererseits den Fortbestand der Anwendungen, die auch von der bestehenden Kundschaft genutzt werden. So sind die Teams von BBT Individual, dem Kernsystem, um das Krankenversicherungsgeschäft abzuwickeln, schon lange bestens mit den Surplus-Lösungen vertraut. Durch die langjährige Praxiserfahrung konnte sich BBT zudem von der hohen Qualität der Programme überzeugen.

«Mit der Übernahme ist die Business Continuity der Surplus-Produkte sowie deren Wartung und Weiterentwicklung gewährleistet», so Walter Capozzolo, CEO von BBT. «Sowohl unsere bestehenden als auch neuen Kunden, die mit den Surplus-Anwendungen arbeiten, können auf eine zukunftsfähige Partnerschaft bauen. Die Zukunft der Produkte ist gesichert und für Innovation ist ebenso gesorgt».

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.