Atos Schweiz hat einen neuen CEO

Bild: Atos

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der französische IT-Riese Atos beruft Bruno Schenk zum neuen CEO von Atos Schweiz. Die Ernennung erfolgt zusätzlich zu seiner Rolle als CEO Unify Schweiz. Der frühere CEO Patrick Bajard wird Head of Healthcare & Life Sciences Central Eastern Europe bei Atos.

Bruno Schenk kam 2019 von der Zühlke Group zu Atos. Dort übernahm er die Position als Head of Infrastructure und Data Management sowie Executive Board Member. Zuvor hatte er wichtige Management-Funktionen bei Ericsson und Alcatel-Lucent inne. Seine Karriere führte ihn in über 20 Länder, wo er fundierte Kenntnisse in den Bereichen Sales und Operations unter Beweis stellte. Darüber hinaus bringt er Skills im Change- und Transformation Leadership mit und beteiligte sich bereits in mehreren globalen Atos Industrialisierungsinitiativen. Unter Schenk heisst es bei Atos Schweiz „Accelerate Customers“. Mit dem globalen Portfolio werden lokale Kunden in puncto Digitalisierung, Dekarbonisierung und Nachhaltigkeit reibungslos auf das nächste Level gehoben. Bei den Trends der Stunde wie Cloudification, digitaler Arbeitsplatz und datengetriebene Prozesse sieht er den Menschen weiterhin im Mittelpunkt. Atos reizt den Schweizer als grosses, doch gleichzeitig wachsendes Unternehmen. Der Schweizer ist ausgebildeter Elektro- und Telekommunikationsingenieur und eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsinformatiker. Ausserdem verfügt er über einen Executive Master in Business Analysis von der Universität Bern und hat 2011 das Harvard Business School Advanced Management Programm absolviert. In seiner Freizeit verbringt er gerne Zeit mit seiner Familie in der Natur, fährt leidenschaftlich gerne Rad und unterstützt die Atos Cycling Tour.

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.