Alfapeople hat einen neuen Schweiz-Chef

Bild: Alfapeople

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dominik Steiner übernimmt als Geschäftsführer das Ruder bei der Alfapeople in der Schweiz. Zusammen mit einem erfahrenen Team aus Microsoft Dynamics 365 Spezialisten plant Steiner in den kommenden Jahren eine Wachstumsstrategie und bekennt sich klar zur Cloud-Strategie von Microsoft.

Alfapeople ist spezialisiert in der Implementierung der zukunftsweisenden Microsoft Dynamics 365 Plattform und kann bereits auf erfolgreich umgesetzte Projekte zurückblicken. Steiner sieht grosse Chancen, vor allem auch für Schweizer KMU, auf Cloud-Software Lösungen zu setzen. Microsoft Dynamics 365 hat nebst ausgereiften CRM- auch integrierte ERP-Prozesse im Portfolio, angereichert mit zukunftsweisenden Azure Möglichkeiten wie Machine Learning (ML), Artificial Intelligence (AI) und Robotics.

Mit der Digitalisierung setzt die Alfapeople Gruppe ihre weltweite Wachstumsstrategie um und plant in den kommenden zwei Jahren weitere Niederlassungen in Südamerika und Asien. Heute ist Alfapeople in 16 Ländern präsent und bedient vorwiegend Kunden, welche eine internationale 7/24-Betreuung im Betrieb von globalen CRM und ERP Landschaften benötigen.

Dominik Steiner (44) hält einen Executive Master Business Information Technology der HSW Luzern. Vor seinem Engagement bei Alfapeople hatte er Führungspositionen bei Cognizant, Procad, Avanade und Avaloq inne. Er folgt auf Hugo B. Kälin, der sich für ein Sabbatical entschieden hat.

 

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.