Adobe hat einen neuen DACH-Chef

Adobe hat Christoph Kull zum Geschäftsführer DACH und Osteuropa ernannt
Bild: Adobe

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Adobe hat Christoph Kull zum Vice President & Managing Director Central Europe ernannt. In dieser Position verantwortet Kull die strategische und operative Geschäftsleitung von Adobe in der gesamten DACH-Region sowie in Osteuropa.

Christoph Kull verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Unternehmenssoftware-Branche. Vor seinem Wechsel zu Adobe war Kull beim Finanz- und HR-Cloud-Softwareanbieter Workday tätig, wo er als Regional Vice President die Geschäfts- und Vertriebsaktivitäten des Unternehmens im gesamten DACH-Markt verantwortete. Zuvor arbeitete Kull 15 Jahre bei SAP, in den letzten zwei Jahren als Vice President for Database & Technology für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Adobe ist ein Anbieter von Creative, Digital Document und Customer Experience Management Lösungen. Mit ihnen unterstützt Adobe seine Kunden vom einzelnen Kreativprofi bis hin zu Grossunternehmen. Das Unternehmen ist in Mitteleuropa mit Niederlassungen in München, Hamburg, Zürich, Basel und Bukarest stark vertreten und arbeitet mit Marken wie BMW, Lufthansa, Mercedes Benz, Otto Group, Norddeutscher Rundfunk, Vorwerk und Swisscom zusammen.

Im Geschäftsjahr 2018 verzeichnete Adobe einen weltweiten Rekordumsatz von 9,03 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Anfang 2018 schloss Adobe die Übernahme von Magento, einer marktführenden Handelsplattform, und Marketo, einem führenden Anbieter von Engagement-Marketing-Software und -Lösungen, ab. Adobe bietet damit ein führendes Lösungsangebot für die Bereitstellung transformativer Kundenerlebnisse in allen Branchen und Unternehmen jeder Grösse.

Medienpartner

Slider
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.