B2B-Kundenbeziehung wird zum zentralen Faktor

17. Oktober 2019 Solutions
Über die CX Factory können Kunden Wünsche in die Entwicklung einsteuern.

Die St.Galler Digitalagentur Namics, unterstützt Covestro bei seiner strategischen Digitalisierungsinitiative. Auf Basis des forschungsbasierten Ansatzes „From Insights to Action” baut Namics die globale Unternehmens-Website zu einer präferenzbasierten Produkt- und Erlebnisplattform aus.

Das Netz jenseits des Internets wächst um 50 Prozent

16. Oktober 2019 Studien & Reports
Roger Semprini, Managing Director Switzerland bei Equinix

Laut der aktuellen Ausgabe des Global Interconnection Index (GXI) von Equinix wird die private Konnektivität an der Digital Edge jährlich durchschnittlich um 51% zunehmen und insgesamt eine Bandbreitenkapazität von mehr als 13‘300 Tbit/s überschreiten – dies entspricht einem jährlichen Datenaustauschvolumen von 53 Zettabytes.

40 Prozent gewähren Roboter unautorisierten Zutritt

14. Oktober 2019 Studien & Reports
Social Robots: Kaspersky-Experiment zeigt blindes Vertrauen – und Sicherheitsrisiken

Aktuelle Untersuchungen von Kaspersky und der Universität Gent zeigen neue und unerwartete Risikodimension im Bereich Robotik: Soziale Roboter, die autonom mit Menschen kommunizieren und interagieren, können das Verhalten von Menschen beeinflussen und sensible Informationen effektiv erhalten, sobald eine Vertrauensbasis besteht.

Die Möbel Pfister AG baut auf Microsoft Office 365 Cloud

08. Oktober 2019 Advertorial / Whitepaper
Die Pfister Filiale in Contone ist eine von 20 Zweigniederlassungen in der Schweiz.

GIA Informatik setzt mit der zeitlich rasch durchgeführten, störungsfreien Cloud-to-Cloud-Migration für die grösste Schweizer Einrichtungshändlerin ein Ausrufezeichen.

«Null Fehler» als IT-Prinzip

03. Oktober 2019 Printausgabe

Das Mantra der Wirtschaft lautet schon seit Jahren «Digitalisierung». Völlig neue Geschäftsmodelle werden dank IT umgesetzt, und auch die altbewährten Geschäftsprozesse sind ohne IT nicht mehr möglich. Fällt die IT-Unterstützung aus oder ist sie auch nur gestört, können die Mitarbeiter Däumchen drehen – und die Kunden und Lieferanten müssen warten. Deshalb wird das Thema der Ausfallsicherheit von Jahr zu Jahr wichtiger, denn die Toleranz gegenüber Ausfällen der IT-Infrastruktur schwindet zunehmend. Folglich haben grosse Hersteller bereits im Jahr 2016 den Verein «Zero Outage Industry Standard» gegründet, der einen Standard für maximale Stabilität und Zuverlässigkeit der IT-Services definieren soll.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die aktuelle Ausgabe von IT business 3/2019 für CHF 10.-.

Vom Big Picture zur digitalen Transformation

03. Oktober 2019 Printausgabe

Convenience ist das Zauberwort. Kunden und Mitarbeiter sollen es bei Helvetia so einfach wie möglich haben, wenn sie weltweit Nicht-Leben-, Vorsorge- und Specialty-Lines-Lösungen abschliessen.

PDF IT business 3/2019, Seite 9 herunterladen

Leistungsstarke Versorgung mit Breitbandinternet

03. Oktober 2019 Printausgabe

Die Schweiz hat eine phänomenal hohe Abdeckung mit leistungsfähigem Internet: Rund 80 Prozent der Haushalte haben schon heute die Bandbreite für die Anforderungen der Zukunft, ein internationaler Spitzenwert. Möglich machen dies die Mitglieder von «SUISSEDIGITAL».

PDF IT business 3/2019, Seite 10 herunterladen

Die Möbel Pfister AG baut auf Microsoft Office 365 Cloud

03. Oktober 2019 Printausgabe

GIA Informatik setzt mit der zeitlich rasch durchgeführten, störungsfreien Cloud-to-Cloud-Migration für die grösste Schweizer Einrichtungshändlerin ein Ausrufezeichen.

PDF IT business 3/2019, Seite 11 herunterladen

The Digital Matrix: Neue Regeln für die Unternehmensentwicklung durch Technologie

03. Oktober 2019 Printausgabe

Die Digitalisierung wird geprägt durch schnellere und billigere Datenverarbeitung, exponentiell zunehmende Verbindungen und leistungsstarke Anbindungen an die Cloud.

Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die aktuelle Ausgabe von IT business 3/2019 für CHF 10.-.

Skalierbare DECT-Lösung N670/N870 für 20 bis 20 000 Teilnehmer

03. Oktober 2019 Printausgabe

Gigaset präsentiert die neue Einzel- und Multizelle N670 / N870 mit einem Einzel-Hardware-Konzept. Wächst der Bedarf des Unternehmens, etwa durch die Anzahl der Nebenstellen oder die Fläche, lässt sich das N670IP PRO künftig per Lizenz auf ein Multizellensystem N870 aufrüsten. Ohne die Hardware und Mobilteile auswechseln zu müssen.

PDF IT business 3/2019, Seite 14 herunterladen

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!