Infomaniak rüstet sein Rechenzentrum auf

23. November 2015

    Der Hoster und Rechenzentrumsbetreiber Infomaniak modernisiert seine Infrastruktur. Infomaniak  ersetzt  derzeit  die  mechanischen  Festplatten (HDD) seiner Server durch hoch moderne, professionelle SSDs. Diese erhöhen die Serverleistungen und verbessern die Speicherung, denn sie verhindern Engpässe, die durch den gleichzeitigen Zugriff zahlreicher Nutzer entstehen können („Boot Storm“). 

    Bis zum Jahresende wird die Migration der von Infomaniak gehosteten Websites auf SSD-Festplatten abgeschlossen sein. In einer zweiten Phase werden dann auch alle Cloud-Server des Betreibers von dieser einschneidenden technologischen Neuerung profitieren. Das von dem Hosting-Anbieter gewählte SSD-Modell ist für eine professionelle Anwendung konzipiert und weitaus widerstandsfähiger als Standardprodukte. Der Hersteller gewährt eine zehnjährige Garantie auf die Festplatten.

    Ausserdem verbrauchen SSD weniger Energie als mechanische Festplatten und erfüllen somit die Zielsetzungen der Umweltschutzcharta von Infomaniak. Darüber hinaus ist eine SSD bis zu 100mal schneller als eine herkömmliche Festplatte (HDD). Mit der SSD-Technologie erfolgt der Zugriff auf die Daten praktisch augenblicklich, und die Übertragung von Dateien ist erheblich schneller. Bei herkömmlichen Festplatten hängt die Datenzugriffzeit von der Nähe der Leseköpfe zu den Daten ab, während im Fall einer SSD augenblicklich auf alle Daten zugegriffen werden kann.

     

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!