Eaton stellt neue USV mit Lithium-Ionen-Batterien vor

29. Januar 2020
Verbesserte Performance und reduzierter Wartungsaufwand Verbesserte Performance und reduzierter Wartungsaufwand Bild: Eaton

    Das Energiemanagementunternehmen Eaton führt ein neues System zur unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) ein. Das neue 5P-Modell basiert auf moderner Lithium-Ionen-Batterietechnologie und ist als Einschubgerät für Rack-Montage konzipiert.

    Basierend auf der bekannten Verlässlichkeit der Eaton 5P-Plattform, bietet die 5P Lithium-Ionen-USV eine zuverlässige integrierte Lösung. Verlängerte Batterielebensdauer und die Möglichkeit zur Fernverwaltung machen sie zur idealen Lösung für Distributed IT und Edge-Computing-Umgebungen.

    Die 5P Lithium-Ionen-USV bietet eine höhere Performance als vergleichbare Modelle mit Bleibatterien. Die Zellen erreichen eine Lebensdauer von bis zu acht Jahren, wodurch der Batterietausch innerhalb der Nutzungsdauer einer USV-Anlage, der bei herkömmlichen Batterien nötig ist, wegfällt. Lithium-Ionen-Batterien können außerdem dreimal schneller nachgeladen werden. Sie reduzieren die Störanfälligkeit und sorgen für eine möglichst lange Versorgung im Fall von Unregelmäßigkeiten im Stromnetz.

    Die Eaton 5P Lithium-Ionen-USV verfügt über ein integriertes Batterie-Management-System (BMS), das Informationen zu Leistungsfähigkeit, Ladezyklen und Temperatur liefert. So haben Betreiber stets den vollen Überblick über den Lebenszyklus ihrer Batterien. Die optional erhältliche und nach UL 2900-1 und IEC 62443-4-2 zertifizierte Gigabit Netzwerkkarte von Eaton garantiert darüber hinaus optimierte Netzwerksicherheit.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!