Sunrise weitet Glasfaserangebot aus

02. Juni 2015

    Die Sunrise-Produkte sind nun auch in ausgewählten Gemeinden der Kantone St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden via Glasfaser erhältlich. Sunrise nutzt dafür das Glasfasernetz der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG (SAK). 

    Sunrise bietet die gesamte Produktpalette von Sunrise Home über das Glasfasernetz der SAK an. Dank der hohen Up- und Download-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s können Sunrise-Kunden ihre Daten (z.B. HD-Filme, Fotos, Musik oder Online-Backups) besonders schnell hoch- und herunterladen. Gegenwärtig gilt dies für die Haushalte mit Glasfaseranschluss in einigen grösseren Gemeinden der Kantone St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden, nämlich Herisau, Uzwil, Teufen, Bad Ragaz und Sargans. Die SAK engagiert sich im Bau und im Betrieb des Glasfasernetzes. Das Unternehmen stellt die schnellen Datenleitungen verschiedenen Anbietern zur Verfügung.
     
    Sunrise erweitert als grösste private Telekommunikationsanbieterin ihr Glasfaser-Angebot in der ganzen Schweiz kontinuierlich. Unterstützt wird sie dabei von der Swiss Fibre Net AG, die sich zum Ziel setzt, die Glasfaserinfrastrukturen lokaler und regionaler Energieversorger schweizweit zu verbinden. In den Städten Zürich, Bern, St. Gallen, Luzern, Winterthur, Genf und Bern sowie im Kanton Freiburg ist Sunrise bereits auf Glasfasernetzen unterwegs. Weitere Regionen werden folgen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!