Migros lanciert Ausbildungsinstitut für Informatiker

22. Juni 2017 Aus- & Weiterbildung
Migros lanciert Ausbildungsinstitut für Informatiker

Die Genossenschaft Migros Luzern gründet das Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung (IBAW). Das IBAW bildet Technologie-Fachkräfte im Bereich der höheren Berufsbildung im Gebiet Informatik an diversen Standorten in der Schweiz aus und weiter.

Gold für Nachwuchsprogrammierer

02. Mai 2017 People & Corporate
Die Gold Informatiker: Nicolas Camenisch, Ian Boschung, Fabian Haller und Jan Schär (von links nach rechts)

Sie sind jung, neugierig und haben ein Talent für Informatik. Mittelschüler aus der ganzen Schweiz programmierten beim Final der Schweizer Informatik-Olympiade 2017 vom 21.-22. April 2017 und 28.-29. April 2017 um die Wette. Die besten 4 Jugendlichen wurden am 29. April 2017 an der Universität Bern mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. 

Bundesamt für Informatik baut Stellen ab

16. März 2017 People & Corporate
Bundesamt für Informatik baut Stellen ab

Beim Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) werden fast 60 Stellen abgebaut. Begründet wird der Abbau mit den vom Parlament beschlossenen Budgetkürzungen im Personalbereich.

Junge Informatiktalente ausgezeichnet

10. Januar 2017 People & Corporate
Junge Informatiktalente ausgezeichnet

Sie sind jung und ihre Leidenschaft gilt dem Programmieren. Informatiktalente aus 18 Kantonen trafen sich am Samstag, 7. Januar 2017 an der ETH in Zürich zum SOI-Tag. Sie wurden für ihre Leistungen an der ersten Runde der Schweizer Informatik-Olympiade (SOI) 2016/17 geehrt.

Umfrage zur neuen ICT-Ausbildung

06. Dezember 2016 People & Corporate
Umfrage zur neuen ICT-Ausbildung

Anforderungen in der Informatik verändern sich laufend. Das wirkt sich auch auf die Ausbildungen aus. ICT-Berufsbildung Schweiz lädt Unternehmen, Verwaltungen und Interessierte ein, sich zur neu geplanten Informatik-Ausbildung für ICT-Fachleute zu äussern. Ab 2018 soll die neue dreijährige Lehre (EFZ) die bisherige Attestausbildung (EBA) ablösen.

Basel-Stadt hat einen neuen IT-Leiter

31. Oktober 2016 People & Corporate
Roger Heiz-Wullschleger wird neuer Leiter der Abteilung "Informatik und Organisation".

Der Regierungsrat von Basel-Stadt hat den 1966 geborenen Roger Heiz-Wullschleger zum künftigen neuen Leiter der Abteilung "Informatiksteuerung und Organisation (ISO)" ernannt. Roger Heiz-Wullschleger ist seit 2011 stellvertretender Leiter der ISO.

OIZ bekommt neuen Direktor

06. Oktober 2016 People & Corporate
Andreas Németh wird am 1. Juni 2017 neuer Direktor von OIZ.

Der Stadtrat hat Andreas Németh zum neuen Direktor von Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) ernannt. Er tritt die Stelle im Finanzdepartement von Stadtrat Daniel Leupi am 1. Juni 2017 an.

SwissICT: Teilzeit-Arbeitende bei Löhnen diskriminiert

09. September 2016 Studien & Reports
SwissICT: Teilzeit-Arbeitende bei Löhnen diskriminiert

Einzelne Studien deuten darauf hin, dass Teilzeitarbeitende nicht erklärbaren Lohndiskriminierung unterworfen sind. Der Verband SwissICT hat seine diesjährigen Salärumfrage dahingehend analysiert. Resultat: Bei den teilnehmenden Firmen sind keine signifikanten Lohnunterschiede bei Teilzeitern festzustellen.

Startschuss für ICT Skills 2016

06. September 2016 Aus- & Weiterbildung
Startschuss für ICT Skills 2016

Heute fällt der Startschuss für die ICT Skills 2016. Vom 6. bis 8. September 2016 finden im Hauptbahnhof Zürich die nationalen Berufsmeisterschaften in Informatik und Mediamatik statt. Die dreitägigen ICT Skills 2016 sind die Plattform, um das Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologien ICT kennenzulernen sowie neuste Trends aus der Welt der Robotik, Drohnen und der Programmierung zu entdecken.

Junge Informatiker gegen Überwachungsstaat

17. Juni 2016 People & Corporate
Junge Informatiker gegen Überwachungsstaat

Über 70 % der Informatik- und Mediamatik-Lernenden wollen nicht, dass der Staat unbemerkt auf Computern und Handys polizeilich ermittelt. Die persönliche Freiheit in der Schweiz wird von den 16- bis 20-jährigen ICT-Spezialisten sehr geschätzt. Die bisherigen Möglichkeiten des Staats zur Strafverfolgung werden als ausreichend erachtet. Damit spricht sich diese Gruppe deutlich gegen das vom Parlament verabschiedete Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF) aus. Gegen die BÜPF Revision wurde das Referendum ergriffen, die Unterschriftensammlung läuft bis zum 7. Juli 2016.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!