Ein Land voller Informatik-Biber

Ein Land voller Informatik-Biber

    Bereits zum zehnten Mal fand diesen November der Informatik-Biber-Wettbewerb statt. Erneut bibertenwieder tausende Schülerinnen und Schüler in allen Regionen des Landes und erhielten dabei spannende Einblicke in die Welt der Informatik.

    Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Anzahl der teilnehmenden Schülerinnen Schülererneut deutlich gestiegen: Schweizweit habenan 361 Schuleninsgesamt 25'345 Kinder und Jugendliche (Deutschschweiz 21'595, Romandie: 3142, Tessin: 517) am Wettbewerb teilgenommen. Der „Informatik-Biber“ findet seit Jahren in zahlreichen Ländern erfolgreich statt und weckt weltweit das Interesse von Kindern und Jugendlichen an der Informatik.

    In der Schweiz wird der Wettbewerb als Projekt des Schweizerischen Vereins für Informatik in der Ausbildung SV!A auf Deutsch, Französisch und Italienisch durchgeführt und von der Hasler Stiftung finanziell massgeblich unterstützt. Der „Informatik-Biber“ regt Schülerinnen und Schüler an, sich aktiv mit Themen der Informatik gemäss dem Modullehrplan «Medien & Informatik» in allen drei Zyklen auseinander zu setzen.

    Er will Berührungsängste mit dem Schulfach Informatik abbauen und das Interesse an Fragenstellungen dieses Fachs wecken. Der Wettbewerb setzt keine Anwenderkenntnisse im Umgang mit dem Computer voraus -ausser dem 'Surfen' auf dem Internet, denn der Wettbewerb findet online am Computer statt. Für die 15 Fragen im Multiple-Choice-Format sind strukturiertes und logisches Denken, aber auch Phantasie notwendig. Die Aufgaben sind bewusst für eine weiterführende Beschäftigung mit Informatik über den Wettbewerb hinaus angelegt.

    www.informatik-biber.ch

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!