Die meist verbreiteten Instagram Betrugsmaschen

29. Juni 2020 Security
Die meist verbreiteten Instagram Betrugsmaschen

Sicherheitsexperten warnen Nutzer von Instagram vor steigenden Betrugszahlen auf der Social Media Plattform. Durch seinen Fokus auf lebhafte Bilder, hochwertigen Content und weiter wachsende Beliebtheit bietet Instagram ein leichtes Ziel für Cyberkriminelle, die sich online als ehrliche, gute Menschen ausgeben.

Mangelndes Wissen über Algorithmen in Online-Diensten

15. April 2020 People & Corporate
Trotz täglicher Nutzung wissen viele Schweizer wenig über Algorithmen in Online-Diensten.

Obwohl Schweizer Internetnutzer täglich Online-Dienste nutzen, bei denen Algorithmen Suchergebnisse, Empfehlungen und Informationen auswählen, wissen sie wenig über deren Rolle und Funktion. Das führt zu Verunsicherung, Ohnmachtsgefühlen und dem Wunsch nach mehr Kontrolle, wie eine repräsentative Befragung der Universität Zürich zeigt.

Facebook will Verschlüsselung optimieren

31. Januar 2020 Security
Facebook will Verschlüsselung optimieren

Nicht zuletzt aufgrund verschiedener Datenschutzskandale, in die Facebook verwickelt war, soll der Schutz der Privatsphäre im Fokus des Online-Netzwerkes stehen. So versprach im April 2019 Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, die Facebook-Verschlüsselung sowie die Verschlüsselung aller zu Facebook gehörenden Messenger-Dienste optimieren zu wollen.

Lücke in Tiktok gibt Angreifern Zugriff auf private Videos

08. Januar 2020 Security
Lücke in Tiktok gibt Angreifern Zugriff auf private Videos

Der israelische Sicherheitsanbieter Check Point enthüllt mehrere Schwachstellen in der beliebten App Tiktok. Sie hätten es Angreifern ermöglicht, Inhalte auf Benutzerkonten zu manipulieren und sogar vertrauliche, persönliche Informationen, zu extrahieren.

Linkedin weiterhin auf Wachstumskurs

13. November 2019 People & Corporate
Barbara Wittmann ist neue Country Managerin für DACH bei Linkedin.

Linkedin erreicht beim Mitgliederwachstum einen weiteren Meilenstein: 14 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum sind mittlerweile auf der Plattform aktiv, weltweit sind es 660 Millionen. 

Vermutete Internetüberwachung führt zu Selbstzensur

24. Oktober 2019 People & Corporate
Die vermutete Überwachung im Internet schreckt viele ab, sich online frei zu äussern.

Mehr als die Hälfte der Internetnutzerinnen und -nutzer in der Schweiz lässt sich von freier Informationssuche oder Meinungsäusserung im Netz abschrecken, weil sie eine Überwachung vermutet. Dies zeigt eine repräsentative Befragung der Universität Zürich zur Internetnutzung in der Schweiz.

Social-Media-Stress kann zu Social-Media-Sucht führen

12. September 2019 Studien & Reports
Social-Media-Stress kann zu Social-Media-Sucht führen

Soziale Medien wie Facebook und Instagram können sogenannten Technostress auslösen. Anstatt jedoch die Plattform weniger oder gar nicht mehr zu nutzen, wechseln manche Menschen lediglich von einer Funktion zu einer anderen. Sie entziehen sich also den Ursachen des Stresses, ohne das Medium zu verlassen, auf dem er entstanden ist.

Social Media Suchmaschine spioniert Internetnutzer aus

05. Juni 2019 Security
Einbettung der Wajam Suchergebnisse in einer Google-Suche

Wajam wurde 2008 ursprünglich als Suchmaschine für soziale Netzwerke wie Facebook oder Linkedin veröffentlicht. Im Laufe der Jahre mutierte die Software jedoch zur weit verbreiteten Adware, die umfassend Daten über Internetnutzer sammelt und speichert.

Social Media – ein Einfallstor für Cyberkriminelle?

28. Mai 2019 Studien & Reports
Social Media – ein Einfallstor für Cyberkriminelle?

Eine neue Studie hat ergeben, dass Social-Media-Plattformen in der Cyberkriminalität eine wichtige Rolle spielen und eine grosse Gefahr für Unternehmen darstellen. Da Social-Media-Blockaden kein realistisches Abwehrszenario sind, sollten Unternehmen Lösungen implementieren, die eine sichere Nutzung der sozialen Netze unterstützen.

Jeder zweite Jugendliche fühlt sich im Internet unsicher

24. Mai 2019 Studien & Reports
Jeder zweite Jugendliche fühlt sich im Internet unsicher

Fast alle 15- bis 16-jährigen Jugendlichen in der Schweiz waren schon mindestens einmal einem Risiko im Internet ausgesetzt. Häufigste Risiken sind sexuelle Darstellungen und gewalthaltige Inhalte, diskriminierende Nachrichten, Kontakt mit Fremden oder die Verletzung der Privatsphäre.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!