So behalten Unternehmen die Kontrolle über ihre E-Mails

Mithilfe der Retarus Predelivery Logic lassen sich E-Mails zum Beispiel anhand ihres Inhalts, ihrer Herkunft oder ihrer Sprache weiterverarbeiten. Mithilfe der Retarus Predelivery Logic lassen sich E-Mails zum Beispiel anhand ihres Inhalts, ihrer Herkunft oder ihrer Sprache weiterverarbeiten.

    Den Kommunikationskanal E-Mail mit all seinen Unwägbarkeiten unter Kontrolle zu behalten, stellt höchste Anforderungen an IT-Verantwortliche. Unternehmen benötigen daher dringend mehr Kontrolle über den eingehenden E-Mail-Verkehr. Innovative Lösungen wie die Retarus Predelivery Logic ermöglichen regelbasierte E-Mail-Workflows und -Policies aus der Cloud.

    In Sachen E-Mail-Kommunikation ist zur Bewältigung der immer höher werdenden Komplexität ein intelligenter und flexibler Ansatz gefragt. Nicht nur, was das Routing innerhalb von Firmennetzen angeht. Auch Themen wie Prozessautomatisierung lassen sich immer weniger mit den Mitteln standardisierter Lösungen abdecken. Mittlerweile legen deshalb viele Unternehmen darauf Wert, mehr Kontrolle über eingehende E-Mails zu erhalten, und zwar so früh wie möglich. Idealerweise lassen sich diese Regeln bereits anwenden, bevor die Nachrichten an die eigene Infrastruktur zugestellt werden. Denn für die Umsetzung vieler Regelwerke und Massnahmen ist es meist zu spät, wenn betreffende E-Mails bereits unverarbeitet an die Server eines Unternehmens, Applikationen oder Postfächer zugestellt wurden.

    Konfiguration flexibler Regeln durch IT-Verantwortliche
    Hier kommt die neue Predelivery Logic des Cloud-Dienstleisters Retarus ins Spiel: Der Service analysiert anhand individueller Regelwerke E-Mails, leitet diese gegebenenfalls um und optimiert sie, bevor sie an die Unternehmensinfrastruktur weitergeleitet werden. Damit ermöglicht der Service IT-Verantwortlichen, den gesamten eingehenden E-Mail- Verkehr auf der Grundlage selbst definierter Regeln, jeweils bestehend aus Bedingungen und Aktionen, zu kontrollieren, zu organisieren, umzuleiten oder anzupassen. Flexible Kombinationsmöglichkeiten solcher Regeln ermöglichen nahezu unbegrenzte Einsatzszenarien. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen seine E-Mail-Infrastruktur onpremises oder als Cloud Service betreibt.

    Workflow Automation: Mehr als nur Policy Engine
    Retarus geht mit der Predelivery Logic im Funktionsumfang deutlich über das hinaus, was im Schweizer Markt gemeinhin als Policy Engine bezeichnet wird. Zwar bietet die Lösung ebenfalls ein User-abhängiges Routing von E-Mails an bestimmte Server beziehungsweise Standorte des Firmennetzes oder an Tochterfirmen. Die Retarus Predelivery Logic liefert darüber hinaus einen entscheidenden Beitrag zur Automatisierung und Beschleunigung von Geschäftsprozessen. So ist es beispielsweise möglich, E-Mails anhand ihres In-halts oder ihrer Sprache weiterzuverarbeiten. Dadurch können an den Support oder das Contact Center eingehende Nachrichten automatisch vorsortiert und an die richtige Abteilung in der entsprechenden Landesgesellschaft geroutet werden. Ebenso ist es möglich, E-Mails abhängig von aufgestellten Regeln vollautomatisch zu bearbeiten, etwa die E-Mail-Adresse umzuschreiben oder Schlagwörter in die Betreffzeile einzufügen.

    Optimierte Infrastruktur, mehr Sicherheit
    Ausserdem lassen sich mit der Lösung Regeln definieren, die über standardisierte Sicherheitsfunktionen hinausgehen. Beispielsweise können E-Mails, die von Absendern aus Ländern oder Regionen kommen, mit denen eigentlich keine Geschäftsbeziehungen bestehen, automatisiert an eine bestimmte Person zur Prüfung oder direkt in die Quarantäne weitergeleitet werden. Die Predelivery Logic ist ab sofort im Rahmen der Retarus Secure Email Platform verfügbar. Diese bietet neben einem umfassenden Schutz vor Cyberangriffen, auch gegen Advanced Threats, auch eine frühzeitige Erkennung zunächst unbekannter Bedrohungen mit automatisierten Reaktionsprozessen (patentierte Patient Zero Detection) sowie ein umfassendes Monitoring und lokalen Support. Die Cloud-Plattform erfüllt alle EU-Datenschutz- und Compliance-Vorgaben. Speziell für seine Schweizer Kunden betreibt Retarus eigene Rechenzentren in der Schweiz. ■

    Retarus (Schweiz) AG, CH-8152 Glattbrugg
    ✆ +41 (0)44 200 11 01, +41 (0)44 798 26 41
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.retarus.ch

    Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Dezember 2020 12:16

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!