Topmodell am Start: neuer Opel Insignia

Topmodell am Start: neuer Opel Insignia

    High-end in Topform. Der neue Opel Insignia ist als Limousine Grand Sport, Kombi Sports Tourer und Topathlet GSi erhältlich und ist vollgepackt mit hochmodernen Technologien. Ein Highlight im besten Sinne ist die Lichttechnik.

    Bereits in der Basisversion fährt der Insignia mit Qualitätsfeatures wie Komfortsitzen, Klimaanlage und dem Apple CarPlay sowie Android-Auto-kompatiblen Multimedia-Radio mit Farb-Touchscreen vor. LED-Frontscheinwerfer sorgen für beste Sicht bei Dunkelheit. Beim neuen Insignia sind erstmals in jeder Variante ausschliesslich Voll-LED-Systeme an Bord. Assistenzsysteme wie der Frontkollisionswarner mit Fussgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung sowie Spur- und Spurhalte-Assistent erhöhen in jedem Insignia die Sicherheit von Passagieren und Verkehrsteilnehmern. Das Angebot an Ausstattungslinien reicht von Insignia Edition über Elegance bis hin zum Insignia Ultimate. Dieser ist mit seinen vielfältigen Features perfekt auf die Bedürfnisse von Dienstwagenfahrern zugeschnitten. So bietet er unter anderem LED-Front- und Nebelscheinwerfer, Verkehrsschildassistent sowie Parkpilot für Front und Heck. Für eine stets entspannte Fahrt sorgen die Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik und der ergonomische, von der «Aktion Gesunder Rücken e.V.» (AGR) zertifizierte Aktiv-Sitz für den Fahrer.
    Und wer es extrasportlich mag, greift zum Topathleten der Familie, dem neuen Insignia GSi mit hochmodernem Twinster-Allradantrieb samt Torque Vectoring, FlexRide-Premiumfahrwerk und dem 169 kW/230 PS starken Top-Benziner.
    Ein weiteres Highlight an Bord ist im Insignia das neue adaptive, blendfreie Intelli-Lux LED Pixel Licht mit insgesamt 168 LED-Elementen – 84 pro Scheinwerfer. Die erstmals im Opel-Flaggschiff angebotene neue Lichtgeneration ist Segmentspitze bei den Volumenherstellern und für den Elegance optional erhältlich sowie für die Modellversionen Ultimate und GSi serienmässig mit an Bord.

    Top-Assistenz und Top-Infotainment: So ist Insignia-Fahren sicher
    Flaggschiff-typisch verfügt der neue Opel Insignia über das volle Programm an Assistenz- und Infotainment-Systemen. Die Sicht nach hinten verbessert die neue digitale Rückfahrkamera. Die Sicherheit besonders beim Ausparken erhöht der mit der Kamera erhältliche Rückfahrassistent. Zum weiteren Angebot zählen Systeme wie Spur- und Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner, adaptiver Geschwindigkeitsregler mit Notbremsfunktion, Verkehrsschilderkennung, automatischer Parkassistent sowie das Head-up-Display. Das Portfolio an Apple CarPlay sowie Android-Auto-kompatiblen Infotainment-Systemen reicht vom Multimedia-Radio und Multimedia-Navi bis zum Multimedia-Navi Pro mit diversen Connected Navigation Services. Per Wireless Charging lädt das kompatible Smartphone auch während der Fahrt kabellos auf. Und über die optionale Notruffunktion E-Call lässt sich im Bedarfsfall auf Knopfdruck in Sekundenschnelle Hilfe erreichen. Werden die Gurtstraffer oder Airbags ausgelöst, setzt das System automatisch einen Notruf ab.

    Top-Technologien und Top-Triebwerke: So macht Insignia-Fahren Spass
    Top-Technologien bestimmen das Insignia-Bild aber nicht nur bei den Assistenz- und Infotainment-Systemen, sondern auch bei den hochmodernen Antriebslösungen. Alle Drei- und Vierzylinder-Triebwerke gehören zu einer komplett neuen Generation. Das Leistungsspektrum reicht vom 1,5-Liter-Diesel mit 90 kW/122 PS bis hin zum 169 kW/230 PS Motor für den GSi. Der 174 PS Diesel wird für die Modellversionen Elegance und Ultimate sowohl für den Grand Sport als auch für den Sports Tourer optional auch in Verbindung mit 4x4 erhältlich sein. Zur Wahl stehen Sechsgang-Schaltgetriebe, Acht- und Neungang-Automatikgetriebe. ■

    AO Automobile Schweiz AG, CH-8952 Schlieren
    www.opel.ch

    Letzte Änderung am Mittwoch, 09 Dezember 2020 12:08

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!