Schneller zurück zu Business as usual

Bild: Cohesity

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von Ransomware-Angriffen bis zu Flutkatastrophen: Die moderne IT kämpft an vielen Fronten gegen Totalausfälle. Immer mehr Unternehmen definieren daher eine Notfallstrategie, die über eine Plattform wie «SiteContinuity» von Cohesity verwaltet wird. Im Verbund mit einem Backup-Programm wird die Infrastruktur geschützt. Kommt es doch zur Katastrophe, sind die Daten im Nu wiederhergestellt.

Unternehmen betreiben heute komplexe IT-Umgebungen, die sich über eine Hybrid-/Multicloud-Umgebung erstrecken und in denen für jede Anwendung ein anderes Servicelevel gelten kann. Leider sind Naturkatastrophen, menschliches Versagen und ausgeklügelte Cyberangriffe reale Bedrohungen für diese komplexe IT-Landschaft und können den Geschäftsbetrieb stören oder, schlimmer noch, die geschäftskritischen Abläufe eines Unternehmens (Daten und Anwendungen) auslöschen. Eine aktuelle Studie von Digitalswitzerland zeigt, dass zwei Drittel der Schweizer KMU-Firmenchefs die Cybersecurity als wichtig erachten. Denn schon ein Viertel der Schweizer KMU hat bereits einen Cyberangriff erlebt. Etwa ein Drittel dieser Firmen hat dabei finanzielle Verluste erlitten und jede zehnte einen Reputationsschaden oder gar einen Verlust von Kundendaten. Erstaunlicherweise verfügt dennoch nur etwas mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Unternehmen über einen dokumentierten, unternehmensweiten Notfallplan, wie eine Studie von «iLand» ergab. Störungen und Ausfälle sind jedoch häufiger, als man denkt. Etwa 73 Prozent gaben an, schon einmal einen Ausfall erlebt zu haben. Und nur 50 Prozent der Unternehmen testen ihre Notfallpläne jährlich oder in kürzeren Abständen, während sieben Prozent ihr Desaster Recovery überhaupt nicht prüfen.

Strategisch gegen Totalausfälle vorgehen

Tools wie Sitecontinuity (www.cohesity.com/de/products/sitecontinuity) von Cohesity helfen bereits im Vorfeld, potenzielle Gefahren zu erkennen und im Schadensfall schnell wieder zum Normalbetrieb zurückzukehren – und das als Service aus der Cloud, analog zu einem Backup-Service aus der Cloud. Denn nur wer eine saubere Strategie gegen IT-Bedrohungen etabliert hat, kann sich effektiv vor Schadensfällen schützen. Weltweit fühlen sich laut Forrester nur drei von zehn Unternehmen «sehr gut vorbereitet», um ihre IT-Dienste im Falle eines Standort- oder Totalausfalls wiederherzustellen.

Eine Plattform zur Sicherung der IT-Infrastruktur ohne grossen Aufwand

Einer der Bremshebel für umfassendes Desaster Recovery ist der oft bestehende Flickenteppich aus älteren Security-Produkten und einzelner Service-Levels-Agreements. Doch die IT-Landschaft hat sich weiterentwickelt. Heute müssen nicht nur verschiedene Service-Levels berücksichtigt werden, sondern auch lokale, Cloud- und Hybrid- Umgebungen. Speziell Cohesitys Site Continuity hilft bei der Orchestrierung der Wiederherstellungsprozesse solch komplexer Konstrukte. Diese können von Rechenzentrum zu Rechenzentrum erfolgen, aber auch vom Rechenzentrum in die Cloud, von Cloud zu Cloud oder aus der Cloud zurück ins Rechenzentrum. Damit ist die Lösung vor allem für Unternehmen mit verschiedenen Standorten sehr gut geeignet.

Die richtige Strategie für Backups

Ergänzend zum Thema Wiederherstellung ist auch eine tragfähige Backup-Strategie nötig. Die Kunst besteht darin, eine Strategie zu finden, die im Notfall schnell zu einem unverschlüsselten Datenpunkt ohne grosse Datenverluste zurückführt.

Jedes Unternehmen sollte sich dazu folgende Fragen stellen:

  • Wie sieht die Backup-Strategie bisher aus?
  • Wo liegen die kritischen Daten?
  • Wie viele Daten sind das?
  • Sind die Daten über verschiedene Standorte verteilt?
  • Handelt es sich um physikalische oder virtuelle Systeme?

Um die Datenausfallsicherheit der nächsten Generation über verschiedene Umgebungen, Anwendungsebenen und unterschiedliche Service-Levels hinweg zu erreichen und gleichzeitig die betriebliche Komplexität und die Gesamtbetriebskosten zu reduzieren, müssen viele Unternehmen ihre gesamte Backup- und Disaster-Recovery-Strategie neu überdenken.
«Cohesity unterstützt Unternehmen bei der Sicherstellung der Datenausfallsicherheit und garantiert, dass der Geschäftsbetrieb weiterlaufen kann. Wir verbinden als einer der führenden Hersteller das Thema Data Security mit einer Datenmanagementlösung, die Datensicherung sowie Disaster- und Ransomware Recovery in einem einzigen SLA-gesteuerten Rahmenwerk über Anwendungsschichten und -umgebungen hinweg integriert», erklärt Helge Lüthgens, Senior Engineering Manager DACH bei Cohesity. ■  

 Cohesity

Cohesity Inc.
300 Park Avenue, Suite 1700
95110 San Jose, CA, USA
✆ +41 (0)77 965 69 79
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.cohesity.com/de

it business 3/2021

Medienpartner

cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
IT-Business_Banner.png
rz_smidex_banner_itbuisiness_neu.jpeg