So gelingt die SAP-HANA-Migration

    In nur sechs Wochen bei minimaler Downtime: Erst vor Kurzem schloss die GIA Informatik AG bei der Sekisui Alveo AG ein Migrationsprojekt auf die In-Memory-Datenbank SAP HANA ab. Damit ist die derzeit europaweit führende Herstellerin von Hochleistungspolyolefin-Schaumstoffen bereit für den Ausbau auf die Business-Suite SAP S/4HANA. 

    PDF IT business 3/2018, Seite 31 herunterladen

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!