DMS entlarvt Kostenfresser

  Berthold Wesseler

    Allen Visionen vom «Papierlosen Büro» zum Trotz beherrschen vielerorts noch immer Papierberge die Schreibtische – und Regalreihen voller Aktenordner sind nach wie vor grauer Arbeitsalltag. Deshalb bleiben typische Büroarbeiten wie die Ablage und das Auffinden von Dokumenten Zeit- und Kostenfresser. Der Artikel entlarvt überflüssige Kostenfresser in Unternehmen – und zeigt Wege auf, wie ein digitales Dokumentenmanagement-System diese Missstände beseitigen kann.

    Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die einzelne Ausgabe von IT business 2/2017, Seite 20-22

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!