GKB lanciert neues Login-Verfahren für E-Banking

08. Oktober 2018
Crontosign Swiss codiert und decodiert persönliche Login-Daten über ein farbiges Mosaik. Damit erhöht sich die Sicherheit gegenüber herkömmlichen Verfahren. Crontosign Swiss codiert und decodiert persönliche Login-Daten über ein farbiges Mosaik. Damit erhöht sich die Sicherheit gegenüber herkömmlichen Verfahren. Bild: GKB

    Rund 75‘000 Kunden nutzen das E-Banking der Graubündner Kantonalbank (GKB). Dazu führt die Bank jetzt das zeitgemässe Login-Verfahren Crontosign Swiss ein. Das neue System ist einfach zu bedienen und genügt höchsten Sicherheitsstandards.

    Mit Crontosign Swiss ersetzt die GKB ihr bisheriges Anmeldeverfahren für E-Banking mit SMS-Code und Sicherheitsliste. Für das neue Login steht Kundinnen und Kunden eine Gratis-App für iOS, Android und Windows-Phone zur Verfügung. Die Einführung von Crontosign Swiss erfolgt gestaffelt. Bis Ende des ersten Quartals 2019 profitieren alle Kunden vom zeitgemässen Login. Die Umstellungsphase begleitet eine breit angelegte Informationskampagne.

    Crontosign Swiss ist ein innovatives Authentifizierungsverfahren. Es codiert persönliche Login-Daten in ein farbiges Mosaik. Dieses erscheint nach der Anmeldung mit Vertragsnummer und Passwort im e-Banking. Scannt der Kunde das Mosaik mit seiner Smartphone-Kamera, entschlüsselt die Crontosign Swiss-App auf seinem Gerät einen persönlichen, einmaligen Passwortzusatz. Dieser lässt sich manuell in das entsprechende Feld der Login-Maske übertragen. Für Kundinnen und Kunden ohne Smartphone steht ein Lesegerät zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Crontosign Swiss wird sowohl beim Login, als auch bei Zahlungsfreigaben angewendet. Das neue Anmeldeverfahren bietet erhöhte Sicherheit gegenüber herkömmlichen Lösungen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!