Lamborghini holt Salesforce ins Cockpit

01. Oktober 2018
Lamborghini Urus an der Dreamforce. Lamborghini Urus an der Dreamforce. Bild: Lamborghini

    Der CRM-Lösungsanbieter Saleforce gibt die Zusammenarbeit mit Lamborghini bekannt. Der Sportwagenhersteller Lamborghini vernetzt mit Salesforce jeden Aspekt der Lamborghini-Erfahrung für Eigentümer von Fahrzeugen der Marke.

    Der italienische Hersteller von Super-Sportwagen und Super SUVs vernetzt mit Salesforce jeden Aspekt der Lamborghini-Erfahrung für Eigentümer von Fahrzeugen der Marke. Seit seiner Gründung 1963 ist Lamborghini zu einer der ikonischsten Marken der Automobilwelt geworden. Heute, 55 Jahre später, erwarten Kunden, dass sie sich mit den Marken, die sie lieben, auch online vernetzen können. Lamborghini hat deshalb eine Partnerschaft mit Salesforce geschlossen, um für seine Kunden ultimative digitale Erfahrungen zu schaffen.

    Lamborghini hat dieses Jahr die exklusive mobile App Lamborghini Unica veröffentlicht. Lamborghini-Besitzer können sich mit ihr sowohl mit ihren Superautos als auch mit dem Lamborghini Lifestyle vernetzen und sich über Events und Angebote informieren. Auf Basis von Heroku, Bestandteil der Salesforce Lightning Platform, und Salesforce Community Cloud bietet die Lamborghini Unica-App Nutzern spannende Funktionen wie beispielsweise den Produktionsstand und Fotos ihres bestellten URUS. Ausserdem finden Sie dort virtuelle Previews auf neue Modelle wie beispielsweise den äusserst exklusiven Aventador SVJ.

    «Bei Lamborghini widmen wir uns vollkommen der Erschaffung von Produkten, die Innovation, Zeitlosigkeit und wichtige Charakteristiken der italienischen Kultur verkörpern», sagt Federico Foschini, Chief Commercial Officer bei Automobili Lamborghini. «Die Wertigkeit einer Erfahrung bemisst sich an ihren Details. Salesforce ermöglicht uns, unseren treuen Kunden wundervolle digitale Erlebnisse zu bereiten.»

    Die Salesforce Marketing Cloud wird zum Herzstück der Kundenkommunikation bei Lamborghini, von der Einladung zum Download der Lamborghini Unica-App bis hin zum Handling von Serviceanfragen und Terminen über E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigungen, je nach individuellem Kundenwunsch. Lamborghini kann dadurch über jeden digitalen Touchpoint persönlichere Erfahrungen bieten und die Interaktion mit Kunden verstärken. Geplant ist ausserdem der Ausbau der digitalen Vernetzung mit den Lamborghini-Händlern, um die gesamte Customer Journey auf Salesforce zu harmonisieren.

    «Auf Lamborghinis Image und Ruf sind alle Italiener stolz, und das kommt nicht zuletzt von der Innovationsfähigkeit der Marke», so Paolo Bergamo, SVP, Salesforce. «Die Digitalisierung verändert Kundenerwartungen radikal. Lamborghini hat dies zum Anlass für eine weitere Innovation genommen und schafft eine neuartige Customer Journey.»

    «Bis 2020 wird die Kundenerfahrung den Preis und das Produkt als wichtigste Wettbewerbsfaktoren ablösen», sagt Anna Rosenmann, VP Community Cloud bei Salesforce. «Mit Salesforce stellt Lamborghini die Kundenerfahrung an erste Stelle. Das Unternehmen vernetzt sich mit seiner Kundencommunity über ansprechende digitale Erfahrungen.»

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!